Nexus S – Update auf Android 4.0 in Kürze

Wie so viele Android Nutzer warten auch Besitzer eines Nexus S nach wie vor auf das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Eigentlich hatte man ja erwartet, dass das Google-Smartphone schon relativ bald in den Genuss des Updates kommen würde, wie das bei den Referenz-Modellen von Google normalerweise so üblich war. Doch es hat alles deutlich länger gedauert als erwartet.

Im Dezember 2011 hatte Google eigentlich bereits mit dem Rollout von Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das Nexus S begonnen. Allerdings wurde dieser dann wieder gestoppt, weil unerwarteterweise Probleme mit dem Akku auftraten. Seither sind nun drei Monate vergangen und es hat sich bislang nichts getan.

Engadget will aber jetzt aus einer vertrauenswürdigen Quelle erfahren haben, dass Google in Kürze damit beginnt, das Update auf Android 4.0 für das Nexus S auszuliefern. Die Bugs sollen gefixt sein und dem Update nichts mehr im Wege stehen. Natürlich ist „in Kürze“ auch wieder eine relative Angabe, aber mit etwas Glück gibt’s Ice Cream Sandwich für das Nexus S noch vor Ostern.

Bleibt zu hoffen, dass so lange Wartezeiten für ein Update bei Google nicht einreißen, damit fiele ein ganz entscheidendes Kaufargument für ein Google-Smartphone weg. Das Update wird wie immer Over the Air kommen. Wer manuell abfragen will, ob es schon verfügbar ist geht unter Einstellungen → Telefoninfo und dort auf System überprüfen.

Schreibe einen Kommentar