Android 2.3 Updates für Nexus One und Weitere lassen auf sich warten

Auch wenn das Update auf Android 2.3 Gingerbread für das Nexus One bereits angekündigt wurde, wird es wohl doch noch etwas dauern, bis es tatsächlich so weit ist. Google hat zwar bestätigt, dass das Nexus One das OTA-Update „in den nächsten Wochen“ bekommen wird, jedoch deutet dies darauf hin, dass sich Nexus One-Besitzer bis Anfang 2011 gedulden müssen und kein Update-Weihnachtsgeschenk bekommen.

Und auch andere Smartphones müssen noch eine Weile ohne Update auskommen. Das Motorola Milestone, das noch immer mit Android 2.1 Eclair läuft, bekommt das Software-Update auf Android 2.2 Froyo auch erst im ersten Quartal 2011. Ursprünglich war das Froyo-Update schon für Herbst 2010 angekündigt.


Besitzer des Outdoor-Smartphones Motorola Defy müssen sich sogar bis zum zweiten Quartal des nächsten Jahres gedulden. Bis dahin dürfte schon die Nachfolger-Version Android 2.3 für viele Geräte erhältlich sein und 2.2 ist damit vollkommen veraltet. Ob sich Motorola mit dieser Update-Politik nicht ins eigene Fleisch schneidet?

Freuen dürfen sich hingegen Besitzer des HTC Wildfire: HTC hat bereits mit der Verteilung des Android 2.2-Updates fürs Wildfire begonnen. Und auch deutsche User des HTC Magic werden das Software-Update für Froyo endlich bekommen.

Auch wenn sich das Android 2.3 für das Nexus One etwas verspätet: Das Nexus One wird trotzdem eines der ersten Smartphones sein, das Android 2.3 bekommt. Und damit ist es immer noch relativ aktuell, obwohl das Modell an sich sicher nicht mehr das neueste ist. Google scheint also aus den Fehlern anderer Hersteller wie beispielsweise Motorola zu lernen und stattet die Kunden einigermaßen zeitig mit Updates aus – bevor sie veraltet sind.

Wer ein Nexus One hat und sich nicht mehr so lange gedulden will, kann sich mit dem Nexus One Gingerbread ROM (Android 2.3) von Chris Soyars (bekannt vom Cyanogen-Team) behelfen. Es basiert auf dem offiziellen 2.3-Code, funktioniert so gut wie vollständig und hat eine gute Performance. Außerdem wird es fast täglich aktualisiert, es sollte allerdings nur zum Testen benutzt werden. Das Nexus One Gingerbread ROM finden ihr im Nexus One Forum.

15 Kommentare zu „Android 2.3 Updates für Nexus One und Weitere lassen auf sich warten

  1. [Kritik]

    Und damit ist es [Nexus One] immer noch relativ aktuell, obwohl das Modell an sich sicher nicht mehr das neueste ist.

    Relativ aktuell? Das Nexus One ziemlich genau das zweite Android-Phone dass Gingerbread 2.3 erhält. Aktueller gehts fast nicht mehr, relativ. 😉

    Google scheint also aus den Fehlern anderer Hersteller wie beispielsweise Motorola zu lernen und stattet die Kunden einigermaßen zeitig mit Updates aus – bevor sie veraltet sind.

    Du schreibst es selbst im Text: „User des HTC Magic werden das Software-Update für Froyo endlich bekommen.“ Das Magic ist das erste Android-Google-Phone der Welt (a.k.a. G1) und bekommt immer noch entsprechende Updates 😉 Google hat nicht aus den Fehlern anderer gelernt sondern nie diesen Fehler gemacht. Allerdings stellt sich für Google die Situation auch etwas anders dar als für einen Hardware-Produzenten.
    [/kritik]

  2. z3ntn3l;95223 wrote: [Kritik]
    Relativ aktuell? Das Nexus One ziemlich genau das zweite Android-Phone dass Gingerbread 2.3 erhält. Aktueller gehts fast nicht mehr, relativ. 😉

    Du schreibst es selbst im Text: „User des HTC Magic werden das Software-Update für Froyo endlich bekommen.“ Das Magic ist das erste Android-Google-Phone der Welt (a.k.a. G1) und bekommt immer noch entsprechende Updates 😉 Google hat nicht aus den Fehlern anderer gelernt sondern nie diesen Fehler gemacht. Allerdings stellt sich für Google die Situation auch etwas anders dar als für einen Hardware-Produzenten.
    [/kritik]

    Das Magic war das 2. Android Phone. Das G1 war nochmal ein anderes^^

    G1

    Magic

  3. Wingnut;96497 wrote: Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Android 2.4 auf das Nexus One kommen wird, deswegen dauert es länger…

    Wie kommst Du jetzt auf 2.4 :confused:

    Und was wäre hierfür die interne Google Bezeichnung? (Gingerbread II ?)

  4. Das nächste müsste eignetlich mit „I“ anfangen und wäre dann IceCream irgendwas was ich vergessen habe. 🙂
    Könnte mir aber vorstellen, das es trotzdem Gingerbread bleibt.

  5. (Achtung Gerüchteküche)

    2.4 wird genauso Gingerbread heißen, bei Eclair ja auch zwei Versionen (2.0 und 2.1) denn Gingerbread hat ein paar Bugs die mit 2.4 behoben werden und vielleicht kommen auch ein paar kleine Animationen dazu.

    (Achtung Gerüchteküche)

  6. Turbine;96504 wrote: Android 2.4 soll „Ice Cream Sandwich“ heißen …

    Na Toll!
    Warum dann auf Gingerbread warten, wenn 2.4 „ICS“ schon an den Startlöchern steht??

    :confused::confused::confused::confused:

    Klingt alles irgendwie nach „Kaffee-Sud-Leserei“ !

  7. Wingnut;96497 wrote: Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Android 2.4 auf das Nexus One kommen wird, deswegen dauert es länger…

    Ich möchte nur kurz anmerken das ich recht hatte 😀

    Denn 2.3.3 hieß am Anfang 2.4 😛

  8. sladluk;98669 wrote: @crossroads: das es schon losgegangen ist kannst du auch in diesem Thread lesen 😉

    Nur mal so zum Überblick: der genannte Thread ist ca. 3 1/2 Stunden nach meinem Eintrag hier von z3ntn3l erst neu aufgemacht! Da war also noch gar nichts nachzulesen! Meine Meldung bezog sich lediglich auf das … Updates lassen auf sich warten… Nun habe ich das OTA mittlerweile auch schon erhalten 🙂

Schreibe einen Kommentar