ACER Iconia B1-A71 – Alle Daten, Fakten und Bilder

Es scheint das Jahr der günstigen Einsteiger-Tablets zu werden! Neben dem schon länger erhältlichen Nexus 7 und dem Asus MeMo Pad hat auch Acer auf der CES 2013 in Las Vegas mit dem Acer Iconia B1-A71 ein weiteres Tablet vorgestellt, das sich gezielt an Tablet-Neulinge oder an Familien mit Kindern als Zweit-Tablet richtet.

Schon ganz kurz nach der Präsentation ist das Acer Iconia B1 nun auch schon in Deutschland erhältlich. Sowohl die Elektronik-Kette Saturn als auch der Online-Händler Cyberport bieten das Tablet für 119,- Euro an, womit auch die Frage nach dem Preis geklärt wäre. Sowohl bei Saturn als auch bei Cyberport ist das Tablet derzeit vorrätig und kann entweder vor Ort mitgenommen oder bestellt werden.

ACER Iconia B1-A71

Das Acer Iconia B1-A71 hat ein 7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 600 Pixeln. Es wird von einem mit 1,2 Ghz getakteten Dualcore-Prozessor (MTK 8317T von Mediatek) angetrieben, dazu gibt es 512 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 8 GB kann mit Hilfe einer MicroSD-Karte erweitert werden. An der Vorderseite sitzt eine VGA-Kamera für Videotelefonie, eine zweite Kamera ist nicht vorhanden.

Als Betriebssystem kommt Android 4.1.2 Jelly Bean zum Einsatz, Informationen zu einem möglichen Update gibt es derzeit noch nicht. Über ein 3G-Modul verfügt das Acer Iconia B1 nicht, es beherrscht aber WLAN und Bluetooth 4.0. Der Akku ist mit 2.710 mAh extrem knapp bemessen, hier hätte Acer vielleicht nicht ganz so geizig sein sollen. Vom schwachen Akku einmal abgesehen ist das Acer Iconia B1 jedoch ein solides Einsteiger-Tablet zu einem vernünftigen Preis von 119,- Euro. Es kann zwar von der Ausstattung her nicht mit dem Nexus 7 mithalten, dürfte aber für die angepeilte Zielgruppe ausreichend sein.

Schreibe einen Kommentar