Android 4.4 KitKat: Samsung-Roadmap für Updates geleakt

In den letzten Tagen und Wochen gab es immer wieder Verwirrung beim Thema Android 4.4 KitKat für diverse Samsung Smartphones. Auch wenn es immer wieder Gerüchte und Vermutungen gab und teilweise auch in manchen Ländern Updates verteilt werden, in anderen aber nicht – konkrete Informationen waren bislang Fehlanzeige. Jetzt wurde SamMobile.com eine Liste zugespielt, aus der die Update-Termine hervorgehen – und die auch eine schlechte Nachricht beinhaltet.

Die Roadmap von Samsung zu den KitKat Updates für diverse Samsung-Smartphones scheint echt zu sein, zumindest heißt es bei SamMobile, dass dessen Echtheit bestätigt wurde. Somit wäre dies ein erster konkreter Anhaltspunkt in Sachen Android 4.4 für Samsung Devices. Aus dem Dokument geht unter anderem hervor, dass das KitKat Update für das Samsung Galaxy Note 2 bereits verfügbar ist – wenig überraschend, denn wie wir wissen, wird es in Frankreich bereits ausgerollt. Die Frage, wann das Update auch in Deutschland eintreffen wird, kann aber leider nicht geklärt werden – wir rechnen aber schon in Kürze damit.

Android-4.4-KitKat

Eine bittere Enttäuschung erleben jedoch Nutzer eines Samsung Galaxy S3. Denn während die LTE-Version (GT-i9305) sich derzeit in der finalen Testphase befindet wird das Samsung Galaxy S3 ohne LTE (internationale Version, GT-i9300) wohl kein Update auf Android 4.4 KitKat mehr erhalten. Als Grund dafür nennt SamMobile Probleme bei der Implementierung von TouchWiz Apps, was darin resultiert dass System-Apps nicht starten. Anscheinend versucht man bei Samsung zwar, das Problem in den Griff zu bekommen, hat das Update aber zumindest vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben.

Freuen dürfen sich hingegen Besitzer eines Samsung Galaxy S4 mini, Galaxy Note 3 Neo, Galaxy Grand 2, Galaxy Mega 5.8 und Galaxy Mega 6.3 – alle diese Geräte sollen ab Mai oder Juni das Update auf Android 4.4 KitKat erhalten. Auch die LTE-Version des Samsung Galaxy S3 sollte in dieser Zeit das KitKat-Update erhalten.

Schreibe einen Kommentar