Android 4.4 Kitkat: Update für Sony Xperia Z1, Xperia Z1 Compact und Xperia Z Ultra

Gute Nachrichten für Besitzer einiger aktueller Sony Smartphones: Das Update auf Android 4.4 KitKat wird derzeit für das Sony Xperia Z1, das Sony Xperia Z1 Compact und das Sony Xperia Z Ultra ausgerollt. Das hat Sony im firmeneigenen Blog bekannt gegeben.

Wie immer wird das Update schubweise ausgerollt. Wann genau es auch in Deutschland ankommen wird ist derzeit noch offen, bis es weltweit auf allen Geräten angelangt ist, wird noch etwas Zeit vergehen. Android 4.4 bringt unter anderem eine transparente Benachrichtigungsleiste, eine Druckfunktion und die Vollbild-Ansicht für Apps mit. Außerdem soll die Performance von Geräten, die mit Android 4.4 KitKat laufen besser sein.

Die Farben des Sony Xperia Z1 Compact

Neben den Neuerungen von Android KitKat hat auch Sony dem Xperia Z1, dem Xperia Z1 Compact und dem Xperia Z Ultra noch ein paar weitere Neuerungen spendiert. So wurde beispielsweise die Nutzeroberfläche überarbeitet und dem Look der PlayStation 4 angepasst. Sony hat außerdem an der Statusleiste und den Quick Settings geschraubt, die nun intuitiver zu bedienen und besser anpassbar sein soll.

Auch die gesamten nativen Sony Apps – unter anderem Messaging, myXperia, Smart Connect, Sony Select und die Smart Social Camera App wurden überarbeitet und erhalten ein Update. Und mit dem KitKat Update landen auch neue Xperia Themes im Sony Select Store, wo man sie dann herunterladen und das Smartphone damit personalisieren kann. Die Sony-typischen Medien Apps Walkman, Album und Movies wurden von den Koreanern auch aufpoliert, sie erhalten die Integration ins Sony Network.

Jede Menge Neuerungen also, die das Update auf Android 4.4 KitKat für das Sony Xperia Z1 Compact, das Sony Xperia Z1 und das Xperia Z Ultra mitbringt. Sony hat darüber hinaus angekündigt, dass mit der nächsten Update-Welle auch das Xperia Z, das Xperia ZL, Xperia ZR und das Sony Xperia Tablet Z Android 4.4 erhalten, Mitte des zweiten Quartals 2014 soll es so weit sein. Ebenfalls ein Udpate erhalten das Sony Xperia T2 Ultra, das Sony Xperia E1 und das Sony Xperia M2. Wann es soweit sein wird ist jedoch derzeit noch offen.

Schreibe einen Kommentar