Ausverkauft: Nexus 4 bei Google Play

Google hat kürzlich die Preise für das ohnehin günstige Nexus 4 gesenkt. Für das 16 GB Modell ging’s von 349,- Euro runter auf 249,- Euro – ein echtes Schnäppchen! Und das haben sich wohl auch die Nutzer gedacht bzw. diejenigen, die mit dem Nexus 4 geliebäugelt, sich aber noch nicht dafür entschieden hatten. Denn inzwischen ist das Nexus 4 im Google Play Store ausverkauft.

Weder mit 8 GB noch mit 16 GB Speicher ist das Nexus 4 im Play Store noch zu haben. Das 8 GB-Modell ist ja schon seit einiger Zeit vergriffen, nun also auch das Nexus 4 mit mehr Speicherkapazität. Ob das wohl ein Indiz dafür ist, dass Google schon bald den Nachfolger vorstellen wird? Erst heute früh berichteten wir über die Gerüchte zur Vorstellung des Nexus 5 am 14. Oktober, also in genau vier Wochen von heute ab. Und wenn die Preissenkung des Nexus 4 nicht schon ein Indiz für die baldige Präsentation des Nachfolgers war, dann sollte es spätestens jetzt klar sein, dass das Nexus 5 vor der Türe steht – möglicherweise auch als Nexus 4 2013, wie Google es schon beim Nexus 7 gemacht hat. Sollte es nur kleine Verbesserungen geben, dann wird Google vermutlich den Namen beibehalten.

Google Nexus 4

Wer sich noch für das Nexus 4 interessiert, der sollte jetzt wohl schnell zugreifen. Denn bei einigen Händlern ist es jetzt bereits nicht mehr vorrätig, beispielsweise im Online-Shop von MediaMarkt oder Saturn. Bei Amazon gibt’s das Nexus 4 noch, es wird von einem Händler aus Großbritannien angeboten, allerdings zum ursprünglichen Preis von 350,- Euro (16 GB-Modell) und damit 100,- Euro teurer als es zuletzt im Google Play Store war. Etwas günstiger wird’s bei notebooksbilliger.de, wo das Nexus 4 aktuell in Schwarz und in Weiß für 320,- Euro erhältlich ist.

Schreibe einen Kommentar