Galaxy Nexus – Update auf Android 4.2.2

Nachdem Google vor einigen Tagen im Android Open Source Project Android 4.2.1_r1-2 eingestellt hatte, wurde die Frage laut, ob es ein Update auf Android 4.2.2 geben wird oder ein Update auf eine weitere Firmware mit Versionsnummer 4.2.1. Jetzt sind jedoch Fotos eines Galaxy Nexus aufgetaucht, auf dem Android 4.2.2 bereits läuft.

Außerdem berichtet die International Business Times unter Berufung auf interne Quellen bei Google, dass der Internet-Riese derzeit Android 4.2.2 auf den aktuellen Geräten, dem Nexus 4, Nexus 7, Nexus 10 sowie dem Galaxy Nexus testet. Noch ist nicht ganz klar, ob die Bilder und die Gerüchte um Android 4.2.2 tatsächlich echt sind, denn ein Bild zu fälschen und entsprechende Gerüchte in Umlauf zu bringen ist schließlich nicht sonderlich schwierig.

Allerdings ist es durchaus denkbar, dass Google an einem Update auf Android 4.2.2 arbeitet, da es unter Android 4.2 Jelly Bean noch den einen oder anderen Bug gibt, den es auszumerzen gilt. Dazu gehört unter anderem ein Bluetooth-Bug beim Nexus 7. Gerüchten zufolge soll das Update auf Android 4.2.2 im Februar oder März 2013 ausgerollt werden, zumindest für die Smartphones und Tablets der Nexus-Reihe.

Bereits Mitte Januar konnte man im Support-Forum von Google lesen, dass man an einem Update arbeitet, das den Bluetooth-Bug beim Nexus 7 beheben soll. Da diese Information von einem Google-Mitarbeiter stammt, darf sie als verlässlich angesehen werden. Damit ist klar, dass es ein Update geben wird. Ob dieses jedoch weiterhin unter Android 4.2.1 läuft oder die Versionsnummer 4.2.2 erhalten wird, das ist derzeit noch offen.

Schreibe einen Kommentar