HTC Desire 500: Neues Mittelklasse Smartphone vorgestellt

Mit dem HTC Desire 500 hat das taiwanesische Unternehmen ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Für das Heimatland Taiwan war das HTC Desire 500 bereits angekündigt worden, jetzt ist klar, dass es auch nach Deutschland kommen wird.

Das HTC Desire 500 verfügt über ein 4,3 Zoll großes Super LCD2-Display, das mit 480 x 800 Pixeln auflöst. Das entspricht einer Pixeldichte von 216 ppi. Im Inneren werkelt Qualcomms Snapdragon 200 Quadcore-Prozessor mit 1,2 GHz Taktfrequenz, der von 1 GB RAM unterstützt wird. Knapp bemessen ist der interne Speicher mit nur 4 GB, allerdings ist ein Slot für eine MicroSD-Karte vorhanden, sodass man den Speicher um zusätzliche 32 GB aufrüsten kann – und wohl auch muss.

HTC Logo

Als Betriebssystem kommt noch Android 4.1.2 zum Einsatz, darüber legt HTC die hauseigene Nutzeroberfläche HTC Sense 5 inklusive der vom HTC One bekannten Features Blink Feed und HTC Zoe. Die 8 MP Kamera an der Rückseite des HTC Desire 500 verfügt über Autofokus, einen LED-Blitz, BSI-Sensor und eine f/2.0 Blende, die Frontkamera löst mit 1,6 MP auf. Außerdem beherrscht das Desire 500 UMTS, WLAN, Bluetooth 4.0, DLNA und GPS. Der Akku hat eine Kapazität von 1.800 mAh.

Im September 2013 kommt das HTC Desire 500 in den Farben schwarz und blau in Deutschland auf den Markt. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 279,- Euro, die Straßenpreise dürften aber sicher schon bald deutlich darunter liegen, womit das HTC Desire 500 ein wirklich günstiges Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist.

Schreibe einen Kommentar