HTC One M8 vs. iPhone 5S – Groß gegen klein im Vergleich

Die Android-Flaggschiffe fürs erste Halbjahr 2014 wurden bereits vorgestellt, bei Apple ist das iPhone 5S vom Herbst 2013 das aktuelle Top-Modell. Wir schauen uns heute mal an, wie sich das HTC One M8 im Vergleich zum iPhone 5S schlägt.

Den Vergleich mit der aktuellen iPhone-Generation muss sich wohl jedes Smartphone-Flaggschiff gefallen lassen, denn immer noch wird an Apples Geräten gemessen. Kein Wunder, denn immerhin waren die iPhones in Sachen Leistung, Verarbeitung und Ausstattung immer top. Doch auch das HTC One M8 ist ein sehr gelungenes Handy und braucht den Vergleich mit dem iPhone 5s nicht scheuen. Einen direkten Vergleich der technischen Daten gibt’s am Ende des Artikels.

HTC-One-M8-iPhone-5S

Signifikantester Unterschied zwischen dem HTC One M8 und dem iPhone 5S ist die Größe. Das große Display des HTC One M8 ist zwar sehr komfortabel beim Surfen, Spielen und Arbeiten, geht aber zu Lasten der Handlichkeit – wobei das One noch zu den handlicheren Smartphones seiner Größe gehört und dank seiner Rundungen eben gut in der Hand liegt. Sowohl Apple als auch HTC setzen Maßstäbe in Sachen Verarbeitung und Materialwahl, ein klarer Sieger ist hier aber kaum auszumachen.

Ebenfalls ein großer Unterschied besteht beim Prozessor. Während das HTC One wie eigentlich fast alle Android-Flaggschiffe derzeit auf den Qualcomm Snapdragon 801 setzt, kommt beim iPhone 5S Apples A7 64-Bit Prozessor zum Einsatz, zusammen mit einem M7 Motion Co-Prozessor. Das Zusammenspiel beider Chips macht das iPhone 5S zu einem überaus leistungsstarken Arbeitstier. Doch auch der Prozessor des HTC One M8 ist überaus leistungsstark. Erste Benchmarks – und hier meinen wir die, in denen nicht geschummelt wurde, beispielsweise von den Kollegen von netzwelt.de – zeigen, dass es in den meisten Benchmarks die Konkurrenz hinter sich lässt. In sieben von zehn Benchmarks ging das HTC One M8 im Test von netzwelt als Sieger hervor und liegt damit insgesamt vor dem iPhone 5S.

In einem Punkt gibt’s für beide Geräte Abzug in der B-Note, denn sowohl beim aktuellen iPhone als auch beim M8 ist der Akku fest verbaut. Das iPhone 5S gibt’s in drei Varianten, mit 16 GB, 32 GB und 64 GB Speicher. Das HTC One M8 verfügt über 16 GB Speicher, hat aber einen Slot für eine MicroSD-Karte, der Speicher kann um bis zu 128 GB erweitert werden. Und da schon die 16 GB-Version des iPhone teurer ist als die unverbindliche Preisempfehlung des HTC-Smartphones, das es mit entsprechender Speicherkarte auf 142 GB Speicherkapazität bringt, ist hier das Handy aus Taiwan der klare Sieger.

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

In Sachen Kamera müsste wie immer ein direkter Vergleich her. Mit der Duo-Kamera verfolgt HTC ein durchaus interessantes Konzept, allerdings muss es sich erst in der Praxis beweisen. Ob die Qualität der Fotos mit denen des iPhone 5S mithalten kann, muss sich zeigen. Beide Smartphones verfügen über einen Dual-LED-Blitz, was ein Vorteil gegenüber anderen Smartphone-Kameras ist. Das iPhone 5S bietet mit dem Fingerabdruck-Sensor, mit dem das Gerät entsperrt werden kann natürlich ein besonderes Extra. Das One M8 hingegen glänzt in Sachen Musik mit den BoomSound Frontlautsprechern.

Natürlich ist ein Vergleich von zwei Smartphones mit unterschiedlichen Betriebssystemen immer ein bisschen, als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen – und Android und iOS sind doch sehr unterschiedlich. Die Nutzeroberfläche ist sicherlich Geschmackssache. Beim iPhone ist sie auch für Smartphone-Neulinge einfach und intuitiv zu bedienen, beim HTC-Smartphone muss man sich wohl etwas mehr damit auseinandersetzen. Dafür hat HTC dem neuen Flaggschiff sinnvolle Erweiterungen spendiert, beispielsweise die Möglichkeit, das Gerät per Wischgeste zu entsperren und so auch direkt beispielsweise zum Homescreen oder zum BlinkFeed zu navigieren.

Eine kleine Randnotiz sei an dieser Stelle noch erlaubt: Sowohl Apple als auch HTC konnten sich bei der Präsentation ihrer Top-Modelle einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen. Beide Hersteller erklärten, dann man die Smartphones nicht mit möglichst vielen Features vollpacke, sondern sich vielmehr überlegt, was für den User auch tatsächlich hilfreich ist und den alltäglichen Umgang mit dem Smartphone erleichtert. Und beiden Herstellern ist das auch gelungen.

Auch beim Vergleich HTC One M8 und iPhone 5S ist es schwierig, einen klaren Sieger auszumachen, zu viel spielt doch auch der individuelle Geschmack eine Rolle. Allerdings gibt es ein paar Kriterien, die bei der Entscheidung für das eine oder andere Gerät helfen können. Da wäre natürlich die Größe – beim HTC bietet das große Display ein Plus an Komfort, beim Apple-Smartphone ist dafür der Pluspunkt auf Seiten der Handlichkeit.

Bei der Akkulaufzeit wird sich das HTC One M8 noch beweisen müssen, auf dem Papier ist sie jedoch besser als die des iPhone 5S. Was die Performance anbelangt, so sind beide Geräte top – bei den aktuellen High End-Smartphones sind im Alltag ohnehin kaum bis gar keine Unterschiede zu bemerken, denn sie sind alle äußert schnell und flüssig. Was den Preis anbelangt, so hat das HTC One M8 bereits jetzt die Nase vorn: Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 679,- Euro, in einigen Monaten wird der Preis jedoch stark fallen. Das iPhone 5S kostet in der günstigsten Version mit 16 GB Speicher 699,- Euro – und bis die nächste iPhone-Generation auf den Markt kommt, wird das auch so bleiben. Wenn das vermutlich im Herbst 2014 der Fall ist, wird aber auch der Preis fürs HTC One M8 schon so stark gefallen sein, dass es immer noch günstiger ist.

Technische Daten:

 

HTC One M8 iPhone 5S
Display 5 Zoll, LCD-Display 4 Zoll LCD Retina-Display
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel, 441 ppi 1.136 x 640 Pixel, 326 ppi
Betriebssystem Android 4.4 KitKat, HTC Sense 6 iOS 7
Prozessor Snapdragon 801, 2,3 GHz Quadcore A7 64-Bit, M7 Motion Co-Prozessor
RAM 2 GB k.A.
Interner Speicher 16 GB 16/32/64 GB
Speicherkarte MicroSD bis 128 GB
Kamera 4 MP Ultrapixel-Kamera, 1/3“ BSI-Sensor, f/2.0 Blende 8 MP
Video Full HD Full HD
Blitz Dual-LED-Blitz n zwei Farben Dual-LED in zwei Farben
Frontkamera 5 MP 1,2 MP
Datentransfer WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 LE, NFC, DLNA, MHL, Infrarot WLAN 802.11 a/b/g/nBluetooth 4.0
Mobilfunk LTE Cat. 4, UMTS mit HSPA+ LTE
Anschlüsse Micro-USB, Klinke, HDMI Lightning-Anschluss, Klinke, HDMI
Akku 2.600 mAh fest verbaut k.A.
Sprechzeit Bis zu 20 Stunden, Standby bis zu 496 Stunden 10h Sprechzeit, 250 Stunden Standby
Maße

146,36 x 70,6 x 9,35 Millimeter

123,8 x 58,6 x 7,6mm
Gewicht 160 Gramm 112g
Preis 679,- Euro unverbindliche Preisempfehlung 699,- Euro (16 GB)799,- Euro (32 GB)899,- Euro (64 GB)

Schreibe einen Kommentar