LG G3 – Teaser-Video, Quick Window Feature, Maße bekannt

Das LG G3 kommt bald – am 27. Mai 2014 wird es in London vorgestellt. Doch schon vorab werden immer mehr Details zum neuen Flaggschiff von LG bekannt. LG UK listet das neue Top-Modell bereits auf der Website und zeigt auch ein Teaser-Video (siehe unten). Außerdem sind die Maße des G3 durchgesickert und es zeigten sich bereits Bilder vom Quick Window Feature.

Aus dem Eintrag auf der Website von LG UK geht hervor, dass das LG G3 die Modellnummer D855 trägt. Und daraus wiederum lässt sich ablesen, dass das Smartphone tatsächlich das hochauflösende QHD Display bekommt, über das schon so viel spekuliert wurde. Denn zu dieser Modellnummer gibt es auf der LG-Website auch bereits ein User Agent Profile, in dem die Display-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln aufgeführt ist.

LG-G3-Screenshot-Teaser

Das Teaser-Video, das wir weiter unten eingebunden haben, verrät leider nicht allzu viel. Allerdings kann man doch einen ersten Blick auf das LG G3 erhaschen. Optisch erinnert es ein wenig ans HTC One M8, es ist ähnlich abgerundet an der Rückseite. Aus welchem Material das Gehäuse ist, lässt sich nur vermuten. Es sieht aus wie gebürstetes Aluminium, könnte aber auch Kunststoff in sehr gut gemachter Aluminium-Optik sein.

Was man im Teaser-Video noch erkennen ganz (ganz am Ende des Videos) ist, dass es für das LG G3 ein Smartcase mit einem runden Sichtfenster geben wird – optisch macht das richtig was her und lenkt wirklich die Blicke auf sich. Evan Blass aka @evleaks hat via Twitter Fotos veröffentlicht, die Screenshots des G3 zeigen. Aus diesen lässt sich erkennen, dass es verschiedene Widgets für das Quick Window Feature geben wird. So wird man sich wohl nicht nur die Uhrzeit anzeigen lassen können, sondern auch Informationen über verpasste Anrufe, neue Nachrichten, gegangene Schritte etc. – klingt auf jeden Fall überaus interessant.

Auf eBay sind inzwischen die ersten Hüllen für das LG G3 aufgetaucht. Und aus ihnen lässt sich erkennen, dass das LG G3 aller Voraussicht nach die Maße 150 x 79 x 13 Millimeter haben wird. Damit wäre es ungefähr gleich groß wie die Modelle der Konkurrenz – das Samsung Galaxy S5, das HTC One M8 oder das Sony Xperia Z2. Allerdings soll das LG G3 ein größeres Display haben als die drei anderen Smartphones. Und das würde bedeuten, dass der Rand, der das Display einfasst, extrem schmal wäre.

Nach allem, was in den letzten Tagen und Wochen über das LG G3 ans Licht gelangte bin ich jetzt wirklich gespannt wie ein Flitzbogen, was die Koreaner uns da kommende Woche zeigen werden. Und ich schließe mich der Frage an, die in letzter Zeit häufiger gestellt wurde: Bringt LG das Super-Phone 2014? Die bisher gezeigten Flaggschiffe – das Samsung Galaxy S5, das HTC One M8 und das Sony Xperia Z2 – sind allesamt tolle Geräte, jedes mit seinen eigenen Highlights, beim Samsung und beim HTC konnte ich mich davon schon selbst überzeugen, aber wenn die Gerüchte und Spekulationen stimmen, dann könnte das LG G3 all das in den Schatten stellen.

Schreibe einen Kommentar