LG Knock: Beliebte Anklopf-Funktion wird zum Standard-Feature

Vom LG G2 kennt man die Funktion „Knock“ bzw. ursprünglich „KnockOn“, womit man das Smartphone mit zweimaligem Klopfen aufs Display aus dem Ruhezustand einfach „aufwecken“ kann, sprich: Das Display wird aktiviert. Mit LG G2 hat der koreanische Hersteller die Funktion neu eingeführt, inzwischen ist sie auch auf dem LG G Pad 8.3 und auf dem LG G Flex gelandet. Und weil die Funktion scheinbar gut ankommt, will LG jetzt auch die Optimus L II Serie mit dem Knock Feature ausstatten.

In einer Pressemitteilung erklärt LG, dass die Knock Funktion zukünftig auf den neuen Smartphones fester Bestandteil sein wird. Außerdem soll die Funktion als Teil eines Firmware Updates auch die Optimus L II Serie erreichen. Wann genau dies der Fall sein wird verrät der Hersteller allerdings noch nicht – es heißt lediglich „ab Januar 2014“, allerdings wird darauf hingewiesen, dass der genaue Zeitpunkt je nach Land und Provider unterschiedlich – also später – sein kann.

lg_g_pro_lite_16 bild_lg_knockon

Eingeführt wurde das Knock Feature beim LG G2, weil das Smartphone mit dem Rear Key Konzept den Power Button auf der Rückseite hat. Wenn man das Display aktivieren will, um beispielsweise auf die Uhr zu schauen oder das Smartphone zu entsperren, dann ist der rückseitige Power-Knopf natürlich etwas unpraktisch. Dank der neuen Knock Funktion aber fällt das gar nicht mehr ins Gewicht. Auch das LG G Flex hat den Einschaltknopf auf der Rückseite des Geräts, wodurch sich Knock als äußerst praktische Funktion erweist.

„Knock ist ein tolles Beispiel für unsere konsequente Orientierung an die Bedürfnissen der Kunden, deren Feedback auf die Anklopffunktion im G2 ausnahmslos positiv ausfällt“, so Michael Wilmes, Senior Manager Public Relations bei LG Electronics Deutschland. „Niemand hatte daran gedacht, den Einschaltknopf zu verbessern, bis sich unsere Entwickler fragten, ob man nicht den kompletten Bildschirm in einen Einschaltknopf verwandeln sollte.“ Und wir können hier nur zustimmen. Denn Knock ist ein Feature, an das man sich unglaublich schnell gewöhnt und das man auch wirklich vermisst, wenn man ein anderes Smartphone nutzt.

Schreibe einen Kommentar