Nexus 4: Android 4.4 KitKat wird ausgerollt

Nachdem das Nexus 7 und das Nexus 10 bereits seit einigen Tagen in den Genuss von Android 4.4 KitKat kommen, dürfen sich nun auch Besitzer eines Nexus 4 freuen, denn das Update auf Android 4.4 wird zur Zeit ausgerollt. Bereits vor einigen Tagen waren die Systemabbilder für alle Nexus-Geräte (Nexus 4, 7 und 10) veröffentlicht worden. Somit war klar, dass der Startschuss für das offizielle KitKat Update für das Nexus 4 auch nicht mehr allzu lange auf sich würde warten lassen.

Die neue Firmware wird wie gewohnt drahtlos Over the Air (OTA) verteilt. Es ist knapp 240 MB groß, sollte also wenn möglich über eine WLAN Verbindung heruntergeladen werden. Bislang scheint das Update nur in den USA ausgerollt zu werden, hierzulande muss man sich wohl noch etwas gedulden. Allzu lange sollte es aber auch nicht mehr dauern, bis Android 4.4 KitKat bei uns angekommen ist.

Google Nexus 4

Laut AndroidCentral.com trägt die Firmware die Build-Nr. KRT16S. Das hieße, dass es nach der Veröffentlichung des Systemabbilds noch einmal aktualisiert wurde. Wie man bei AndroidCentral vermutet, wurden noch einige Bugs gefixt, was auch erklären würde, warum das Nexus 4 das Update erst einige Tage später erhält als Nexus 7 und Nexus 10.

Schreibe einen Kommentar