Samsung Galaxy S5 Prime – kommt es schon im Juni?

Ein Dauerkandidat in der Gerüchteküche ist das Samsung Galaxy S5 Prime oder Samsung Galaxy S5 KQ, das Über-Smartphone, das nicht nur das Galaxy S5 toppen sondern es auch mit dem LG G3 aufnehmen soll, dem ja derzeit auch wahre Wunderkräfte zugesprochen werden. Momentan gibt es fast täglich neue Gerüchte und Leaks rund um das Premium-Smartphone von Samsung.

So berichtet beispielsweise die koreanische Website Naver, dass das Samsung Galaxy S5 Prime schon im Juni 2014 auf den Markt kommen soll. Außerdem ist ein Foto aufgetaucht, auf dem angeblich das neue Top-Modell zu sehen sein soll. Auf der Website des koreanischen Providers KT Corporation war es bei den Geräten aufgelistet, die mit einer bestimmten Video-on-Demand App kompatibel sind. Inzwischen wurde das Bild entfernt, zahlreiche Screenshots geistern jedoch durchs Netz.

Samsung-Galaxy-S5_Ausschnitt

Ansonsten geistern auch schon die meisten Details des Samsung Galaxy S5 Prime durch die Weiten des Internet und die Gerüchteküche. Ein qHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung soll es bekommen, einen Snapdragon 805 Quadcore-Prozessor oder einen Exynos 5430 Octacore-Chip, 3 GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher. Außerdem berichtet computerbild.de, dass ein LTE-Funkchip von Intel  zum Einsatz kommen soll, zumindest im internationalen Modell.

Weiterhin soll das Samsung Galaxy S5 Prime eine 15 MP oder eine 16 MP Kamera bekommen und mit Android 4.4.3 KitKat ausgestattet sein. Noch sind all dies lediglich Gerüchte, Samsung streitet die Existenz des Galaxy S5 Prime nach wie vor ab. Allerdings häufen sich die Gerüchte und nachdem geleakten Foto fällt es wirklich schwer, nicht an die Existenz des Samsung Galaxy S5 Prime zu glauben.

Schreibe einen Kommentar