Sony Xperia Z1 Compact vs. HTC One mini – zwei Zwerge im Vergleich

Mini ist – neben Maxi – im Trend. Viele Hersteller bringen zu ihren großen Flaggschiff-Modellen auch eine kleinere Version auf den Markt. So nun auch Sony mit dem Sony Xperia Z1 Compact. Seit Kurzem ist der kleine Bolide auch in Deutschland erhältlich. Wie schlägt sich das Sony Xperia Z1 Compact im Vergleich mit dem HTC One mini? Wir verraten es euch.

Zunächst einmal sei die Anmerkung erlaubt, dass das HTC One mini natürlich nicht mehr ganz neu ist, immerhin stammt es aus dem Jahr 2013 während das Sony Xperia Z1 Compact ganz neu auf den Markt gekommen ist. Und Sony geht auch etwas andere Wege als die Konkurrenz aus dem Hause HTC (oder auch Samsung), denn während HTC beim Mini nicht nur die Größe, sondern auch die Ausstattung im Vergleich zum HTC One verkleinert ist die Ausstattung des Xperia Z1 Compact beinahe gleich wie die des großen Bruders Xperia Z1.

Sony-Xperia-Z1-Compact-HTC-One-mini

Werfen wir zunächst einen Blick auf die reinen technischen Daten der beiden „Kleinen“:

Sony Xperia Z1 Compact HTC One mini
Display 4,3 Zoll HD-TRILUMINOS-Display mit dem Bildprozessor X-Reality for mobile, IPS-LCD 4,3 Zoll Super-LCD
Auflösung 1.280 x 720 Pixel, 341 ppi Pixeldichte 1.280 x 720 Pixel, 341 ppi Pixeldichte
Betriebssystem Android 4.3 Jelly Bean, Xperia UI Android 4.2 Jelly Bean, HTC Sense 5
Prozessor

Qualcomm Snapdragon 800, Quadcore-Prozessor, 2,2 GHz

Qualcomm Snapdragon 400, Dualcore-Prozessor, 1,4 GHz
RAM 2 GB 1 GB
Interner Speicher 16 GB 16 GB
Speicherkarte MicroSD bis 64 GB Nicht erweiterbar
Kamera 20,7 MP mit Autofokus, Makro-Modus etc., Exmor RS Sensor 5 MP Ultrapixel-Kamera mit BSI-Sensor, Autofokus
Video Full HD Full HD
Blitz LED-Blitz LED-Blitz mit fünf Blitzstufen
Frontkamera 2 MP 1,6 MP
Datentransfer WLAN ac/g/b/n, Bluetooth 4.0, NFC, DLNA WLAN a/g/b/n, Bluetooth 4.0, DLNA
Mobilfunk LTE LTE
Anschlüsse Micro-USB, Klinke Micro-USB, Klinke
Akku 2.300 mAh 1.800 mAh, fest verbaut
Sprechzeit 18 Stunden 13 Stunden
Maße

127 x 64.9 x 9.5 Millimeter

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

132 x 63,2 x 9,25 mm

Gewicht 137 Gramm 122 Gramm
SIM-Karte Micro-SIM Micro-SIM
Preis 499,- Euro UVO, Straßenpreise können abweichen 449,- Euro, Straßenpreise können abweichen

Schon beim Blick auf die technischen Daten werden recht schnell die meisten Vorzüge und Nachteile der beiden Smartphones klar. Das Sony Xperia Z1 Compact ist auf jeden Fall das leistungsstärkere der beiden Minis. Beide Geräte laufen äußerst flüssig und zügig, im direkten Vergleich macht sich aber der stärkere Prozessor und der größere Arbeitsspeicher des Xperia Z1 Compact im Vergleich zum HTC One mini bemerkbar – allerdings fällt das im Alltagsgebrauch kaum auf und sollte bei der Kaufentscheidung nur eine untergeordnete Rolle spielen. Anders jedoch die Tatsache, dass beim HTC One mini der Akku fest verbaut ist und der interne Speicher nicht erweitert werden kann, hier hat das Sony Xperia Z1 Compact klar die Nase vorn. Gleiches gilt bei der Akkulaufzeit. Die ist zwar auch beim HTC One mini mindestens gut, beim Xperia Z1 Compact jedoch besser.

Was die Kamera anbelangt, so liegen beide Smartphones über dem Durchschnitt. Allerdings gelingen die Fotos mit dem Xperia Z1 Compact generell etwas besser und haben mehr Leuchtkraft als die des HTC One mini. Beide Handy-Kameras verfügen über zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, das Sony über noch mehr als das HTC. Das allerdings macht das Fotografieren mit dem Xperia Z1 Compact auch wieder etwas aufwändiger, man muss sich mit der Kamera befassen, um zu wissen, welche Einstellungen man wann vornehmen sollte.

Zwei dicke Pluspunkte gibt’s für das HTC One mini. Den einen für die Handlichkeit und Verarbeitung: Das kleine HTC ist nicht nur ausgezeichnet verarbeitet, sondern liegt dank seiner leicht abgerundeten Rückseite auch ebenso ausgezeichnet in der Hand und ist damit der größere Handschmeichler. Beide Smartphones lassen sich jedoch auch von zarten Frauenhänden problemlos mit einer Hand bedienen, was beiden Geräten einen ganz großen Vorteil im Vergleich zu vielen anderen Smartphones verschafft. Den zweiten dicken Pluspunkt bekommt das HTC One mini für die Sprachqualität, die besser ist als die des Sony Xperia Z1 Compact. Beim Sony kann man zwar in den Einstellungen die Sprachqualität verbessern, dennoch hat das HTC One mini hier leicht die Nase vorn. Auch preislich gesehen hat das HTC One mini derzeit die Nase vorn, es ist ab rund 340,- Euro erhältlich. Das Sony Xperia Z1 Compact hingegen ist noch ganz neu und daher liegt der Preis noch auf dem Niveau der unverbindlichen Preisempfehlung von 499,- Euro, das One mini ist damit rund 160,- Euro günstiger. Allerdings wird sich dieses Verhältnis in der nächsten Zeit auch noch ändern, wenngleich das HTC generell immer etwas günstiger sein dürfte als das Sony.

Wer vor der Kaufentscheidung steht HTC One mini oder Sony Xperia Z1 Compact, der muss gut überlegen und abwägen, wie man das Smartphone nutzt und welche Punkte einem wichtig sind. Da wäre natürlich der Preis, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Und auch die Nutzeroberfläche spielt sicherlich eine Rolle. Wer HTC Sense gewöhnt und damit zufrieden ist, der wird eher beim HTC One mini bleiben, wer Sonys Nutzeroberfläche kennt und damit zufrieden ist, der wird eher beim Sony bleiben. Die Anpassungen der Hersteller sind bei Sony geringer bzw. weniger auffällig als bei HTC, beide haben aber ihre Vorteile – das allerdings ist ebenfalls eine sehr persönliche Entscheidung, ein besser oder schlechter wollen wir hier nicht vergeben. Was das Betriebssystem anbelangt werden beide Geräte ein Update auf Android 4.4 KitKat bekommen.

Wem eine möglichst lange Akkulaufzeit wichtig ist, der hat das Xperia Z1 Compact eher oben auf der Liste. Auch wer unbedingt einen wechselbaren Akku und einen erweiterbaren Speicher möchte, wird sich mit dem Sony-Smartphone eher anfreunden können. Wem die Kamera wichtig ist, der wird mit dem Xperia Z1 Compact glücklicher als mit dem HTC. Wer viel Wert auf eine sehr gute Verarbeitung legt, für den führt derzeit kein Weg an HTC vorbei – wobei die Verarbeitung des Xperia Z1 Compact auch nicht schlecht ist, aber eben nicht ganz so gut wie die des HTC One mini. Gleiches gilt für die Haptik, auch hier schneidet das HTC One mini besser ab, es fühlt sich sehr gut und vor allem hochwertig an und liegt richtig gut in der Hand. Auch klangtechnisch ist das HTC One mini dank Boom Sound und dem nach vorne ausgerichteten Lautsprecher besser aufgestellt als das Xperia Z1 Compact. Dafür glänzt das Sony-Handy mit der Zertifizierung nach IP55 und IP 58, ist also gegen Spritzwasser und Staub geschützt und überlebt auch einen Tauchgang von bis zu 30 Minuten in bis zu einem Meter Wassertiefe.

Das Sony Xperia Z1 Compact und das HTC One mini sind beides sehr gute Smartphones, auch wenn das One mini den absoluten Durchbruch unverständlicherweise nicht richtig geschafft hat. Beim Z1 Compact bleibt dies noch abzuwarten. Es gilt beim Vergleich jedoch zu bedenken, dass das Sony Xperia Z1 Compact eher ein Oberklasse-Smartphone ist, während das HTC One mini sicher eher in der sehr soliden oberen Mittelklasse ansiedelt.

Schreibe einen Kommentar