The next big thing – Sony Xperia Z2 Ultra?

Via Twitter hat Sony „the next big thing“ angekündigt. Was genau uns da erwartet, wurde noch nicht verraten, es liegt jedoch die Vermutung nahe, dass es sich dabei um das Sony Xperia Z2 Ultra handeln könnte, den Nachfolger des Xperia Z Ultra.

Auf dem Bild, das Sony twitterte ist lediglich ein extrem schlankes Gerät zu erkennen, das den klassischen Power Button von Sony hat. Konkrete Informationen gibt es also bislang keine. Lediglich das Bild und die Wortwahl weisen auf einen Nachfolger des Xperia Z Ultra hin, denn das Smartphone war ja mit 6,4 Zoll Display-Diagonale wirklich ein „big thing“.

Sony Xperia Z2 Ultra
Sony teasert „the next big thing“ an – das Sony Xperia Z2 Ultra?

Ein anderes Modell würde mir dazu spontan auch nicht einfallen – außer, Sony will besonders witzig sein und meint mit „big thing“ eigentlich etwas Kleines, einen Nachfolger fürs Sony Xperia Z1 compact. Das allerdings würde so gar nicht zu dem veröffentlichten Bild passen, scheidet damit also aus. Und so bleibt fast nur das Xperia Z2 Ultra.

Es wird bereits gemunkelt, dass das neue Phablet noch größer werden könnte als der Vorgänger. Nur stellt sich dann die Frage (die sich eigentlich auch bei 6,4 Zoll schon stellt): Braucht man so ein Riesen-Ding? Ich persönlich mag ja die etwas größeren Displays ganz gerne, weil es einfach beim Lesen, Videos schauen etc. komfortabler ist, aber 6,4 Zoll wären mir eindeutig zu groß – bei den 5,7 Zoll des Samsung Galaxy Note 3 wäre für mich Schluss.

Wie seht ihr das: Wäre ein Sony Xperia Z2 Ultra wünschenswert? Würdet ihr euch so ein Smartphone zulegen? Oder dann doch lieber etwas kompakteres?

Schreibe einen Kommentar