WLAN to go – Huawei E5776 mobiler Hotspot

Heute stellen wir euch einmal ein etwas anderes Gerät vor, das prima als Zubehör für Smartphones, Tablets oder Notebooks taugt und vor allem für diejenigen unter euch geeignet ist, die viel unterwegs sind, dabei aber auf eine Internet-Verbindung nicht verzichten wollen oder können: WLAN to go von Huawei in Form des Huawei E5776, einem mobilen WLAN Hotspot, sozusagen für die Hosentasche.

Während meines USA-Urlaubs habe ich es sehr zu schätzen gelernt, dass man in so gut wie jedem Restaurant, Cafe, Einkaufszentrum etc. kostenlos eine WLAN Verbindung nutzen konnte. Wieder zurück in Deutschland vermisse ich das manchmal – zumindest hier auf dem Land kenne ich nur eine Bar, die ihren Gästen einen WLAN-Zugang anbietet. Unterwegs arbeiten gestaltet sich für mich also schwierig, was vor allem im Sommer manchmal schade ist. Mit dem mobilen WLAN Hotspot von Huawei ist das Ganze aber kein Problem mehr.

Huawei-E5776-WLAN-to-go

Das handliche Gerät passt mit Maßen von 106,4 × 66 x 15,5 Millimetern in jede Hosentasche, es ist etwas dicker und schwerer, aber auch kleiner als ein Smartphone. Optisch sieht der mobile Hotspot übrigens gar nicht schlecht aus, auch wenn das bei einem solchen Gerät sicherlich kein Kaufkriterium ist: der Rücken und die Seiten in unauffälligem mattschwarz, die Front in Klavierlack-Optik mit einem metallisch-silbernen Power-Knopf und Huawei-Logo. Auf der Vorderseite befindet sich noch ein Display (1,45 Zoll), das in ausgeschaltetem Zustand gar nicht auffällt. Auf dem Display werden Provider, Akkustand, verbrauchtes Datenvolumen etc. angezeigt.

Um den Huawei E5776 WLAN to go-Router zu nutzen benötigt man eine SIM-Karte – und zwar tatsächlich noch eine herkömmliche SIM-Karte, keine Micro-SIM oder Nano-SIM – mit einem entsprechenden Datentarif. Die meisten Provider bieten solche Tarife an, oftmals auch ohne Vertrag, sondern mit täglicher, wöchentlicher oder monatlicher Abrechnung als Prepaid-Tarif. Neben dem Slot für die SIM-Karte befindet sich auch ein Steckplatz für eine MicroSD-Karte, sodass man über das WLAN-Netz, das mit Hilfe des Geräts entsteht auch Daten teilen kann. Bis zu 10 Geräte können an den mobilen Hotspot angeschlossen werden, entweder über ein USB-Kabel oder WLAN, auch die Option ein Gerät per USB und weitere per WLAN ist möglich.

Die Einrichtung des mobilen Hotspots ging recht einfach und schnell vonstatten. Am Notebook kann man direkt das vom Huawei E5776 erstellte WLAN-Netzwerk auswählen, das dafür benötigte Passwort steht auf der Rückseite des kleinen Routers. Mit dem Smartphone oder Tablet gibt es neben dieser Option noch eine weitere: Die Verbindung per WPS (WiFi Protected Setup), sozusagen auf Knopfdruck.

Huawei-E5776-WLAN-to-go-2

Der Huawei E5776 WLAN to go Hotspot beherrscht auch den neuen, schnellen Mobilfunk-Standard LTE mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s. Im Test waren Geschwindigkeit und Verbindungsqualität meist ordentlich, wobei das immer auch vom Provider abhängig ist – und vermutlich auch, wie viele Geräte an das Huawei WLAN to go angeschlossen sind und die selbe Internet-Verbindung nutzen. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh, laut Huawei soll das für eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden reichen. Auch das dürfte jedoch davon abhängig sein, wie viele Geräte man angeschlossen hat und wie aktiv man die Internet-Verbindung nutzt. Verbindet man z.B. das Smartphone via USB mit dem Router, so kann das Smartphone auch geladen werden – ein netter Nebeneffekt.

WLAN to go ist vor allem für diejenigen geeignet, die auch unterwegs viel online sein wollen oder müssen und dabei beispielsweise das Datenvolumen des Smartphones nicht überstrapazieren wollen bzw. auch mit dem Notebook das Internet nutzen. Auch wer ein Tablet ohne Mobilfunk-Modem und nur mit WLAN hat findet im Huawei E5776 einen idealen und vor allem kompakten Begleiter. Für Leute, die viel im Ausland unterwegs sind und dort mit einer lokalen SIM-Karte online gehen ist der kleine LTE-Router auch eine wirklich feine Sache. Mit einem Preis von rund 150,- Euro – günstigster Anbieter derzeit (Stand: 11.12.2013) ist notebooksbilliger.de – ist der mobile Hotspot allerdings nicht gerade ein Schnäppchen, zumal man ohne entsprechenden Daten-Tarif nicht auskommt.

Schreibe einen Kommentar