Nexus One bekommt Update auf Android 2.3.4

Vor ein paar Tagen erst wurde damit begonnen, das Android 2.3.4-Update für das Nexus S auszuliefern, jetzt ist auch schon das Nexus One an der Reihe. Kaum jemand hatte wohl erwartet, dass es tatsächlich so schnell geht, daher dürfte die Freude bei vielen Nexus One-Besitzern groß sein. Das Android 2.3.4-Update für das Nexus One wird Over the Air bereitgestellt, Nexus One-Besitzer sollten automatisch über das Update informiert werden.


Doch einen Wermutstropfen gibt es leider auch: Laut Engadget fällt die Google Talk Video und Voice-Chat Option fürs Nexus One flach. Dass der Video-Chat auf dem Nexus One nicht ohne Weiteres (ansteckbare Frontkamera) funktioniert, dürfte jedem Nexus One-Nutzer klar gewesen sein. Der Voice-Chat sollte aber funktionieren und somit wäre die Aktualisierung der Google Talk App doch eine feine Sache gewesen. Schade!

Wie MobiFlip berichtet, müssen Vodafone-Kunden sich noch etwas gedulden, bis die das Update fürs Nexus One auch bekommen. Einen Grund dafür nennt MobiFlip jedoch nicht. Doch es gibt wie auch beim Nexus S die Möglichkeit, das Update manuell herunterzuladen.

Neben der Video- und Voice-Chat-Option gibt es mit dem Update auf Android 2.3.4 für das Nexus One ein paar kleinere Bugfixes. Neben dem Google Nexus One und Nexus S soll das Update auch für andere Smartphones kommen, wann dies jedoch der Fall sein wird, ist noch nicht bekannt.

12 Gedanken zu “Nexus One bekommt Update auf Android 2.3.4

  1. RC1 vom CM 7.1 (ich nehme mal an mit 2.3.4) soll innerhalb der nächsten 1 – 2 Wochen rauskommen soweit ich das mitbekommen habe.

  2. Na super!! Ich mit meinem Nexus One von Vodafone darf immer noch auf 2.3 warten. Das seltsame: Das HTC Desire HD bekommt ab Heute das 2.3 Update von Vodafone…..muss ich das verstehen!? Der letzte Dreck!!!

  3. K-Obi;101788 wrote: Na super!! Ich mit meinem Nexus One von Vodafone darf immer noch auf 2.3 warten. Das seltsame: Das HTC Desire HD bekommt ab Heute das 2.3 Update von Vodafone…..muss ich das verstehen!? Der letzte Dreck!!!

    Ist bei mir auch so, ich denke, das muss man nicht verstehen, einfach nur „hirnlos“!

  4. Turbine;101791 wrote: Ist bei mir auch so, ich denke, das muss man nicht verstehen, einfach nur „hirnlos“!

    Oh ja, absolut!!!! Ich arbeite ja bei Vodafone und wenn ich bei unserer internen Hotline anrufe kommt immer die Aussage: Leider wissen wir nichts von einem Update und können leider auch nichts da zu sagen!!! AAARRRGGGHHHH!!!!!!!!!!!!!!

    Was macht Vodafone damit!? Android neu erfinden!? Bis jetzt konnte mir noch kein Kollege sagen wieseo, weshalb und warum „da noch was gemacht werden muss“!!!

  5. Also ich hab auch ein Nexus One von Vodafone hab allerdings mal die Stock-Rom von 2.3 geflasht und habe jetzt schon seit 2 Tagen 2.3.4 der OTA bekommen.

  6. Ja, wenn du die Stock-ROM flashest ist das ja auch kein Ding. Damit bekommst du automatisch die OTA´s von Google. Die Version von Vodafone hat eine andere Build-Nummer und mit dieser bekommst du die OTA´s von Vodafone.

  7. Ist jetzt keine große Überarschung, oder? War doch mit 2.2 nxcht anders. Wer nicht warten kann/will muss halt selber flashen.

Schreibe einen Kommentar