Acer Iconia Tab A500 Root – Anleitung zum Rooten

Das Acer Iconia Tab A500 ist seit dem 3. Mai 2011 in Deutschland erhältlich und damit eines der ersten Tablets mit Android 3.0 Honeycomb, das es hierzulande gibt. Auch wenn es das Acer Iconia Tab A500 in den USA schon ein paar Tage länger gibt, ging es doch sehr schnell, dass eine Möglichkeit aufgetaucht ist, wie man das Tablet rooten kann.


Zum Rooten des Acer Iconia Tab A500 benötigt man lediglich die One-Klick-APK GingerBreak (wir berichteten), die auf dem Tablet installiert werden muss. Zwar wurde GingerBreak – wie der Name verrät – ursprünglich für Android 2.3 Gingerbread entwickelt, der Exploit funktioniert aber auch unter Android 2.2 Froyo und Android 3.0 Honeycomb, zumindest auf manchen Geräten. Dazu wurde die ursprüngliche Datei nur ein wenig modifiziert.

Das Rooten an sich soll ganz einfach vonstattengehen: Einfach APK installieren, starten und gut. USB-Debugging muss aktiviert sein und eine formatierte SD-Karte muss man auch im Vorfeld einlegen. Aktiviert sein muss auch die Freigabe für Apps unbekannter Quellen. Eine genaue und ausführliche Anleitung findet sich im XDA Developers Forum.

Das Acer Iconia ist für 499,- EUR (UVP) in Deutschland seit wenigen Tagen erhältlich. Möchte man bestimmte Apps oder Custom Roms nutzen, muss das Tablet gerootet sein.

2 Gedanken zu „Acer Iconia Tab A500 Root – Anleitung zum Rooten“

Schreibe einen Kommentar