HTC Desire HD – Update auf Android 2.3.3 Gingerbread läuft

Angekündigt hatte HTC es schon vor einiger Zeit, jetzt ist es endlich so weit: Android 2.3.3 Gingerbread wird für das HTC Desire HD ausgerollt. Zur Verfügung gestellt wird das Update auf die neueste Android-Version als FOTA – Firmware Over The Air.


Das heißt also für viele HTC Desire HD-Besitzer: Abwarten! Denn ein OTA-Update dauert einfach seine Zeit. Außerdem bekommen zuerst Smartphones ohne Branding das Update. Inzwischen hat aber auch Vodafone mit der Auslieferung begonnen. Es handelt sich bei dem Update nicht um die Android-Version 2.3.4, die bislang nur das Google Nexus S und das Nexus One haben, sondern um Android 2.3.3.

HTC selbst macht keine Angaben dazu, ob mit dem Android 2.3.3.-Update auch gleich die aktuelle HTC Sense-Oberfläche mit ausgerollt wird. Laut HTC Inside enthält das Vodafone-Update auch HTC Sense 2.1.

Erste Nutzer berichten, dass ihr HTC Desire HD seit dem Update schneller und flüssiger läuft. Ansonsten sind es überwiegend kleinere Änderungen, die das Update mit sich bringt, beispielsweise soll der Bug beim Wetter-Widget gefixt sein.

Noch im zweiten Quartal 2011 will HTC das Gingerbread-Update auch an die Modelle HTC Desire Z, HTC Desire und HTC Incredible S verteilen. Wann genau die der Fall sein wird, ist nicht bekannt – bis Ende Juni ist ja noch etwas Zeit.

Schreibe einen Kommentar