Motorola Atrix 4G – CyanogenMod 7 Custom ROM in Arbeit

Custom ROMs erfreuen sich großer Beliebtheit, allen voran CyanogenMod 7, das schon 500.000 Downloads zählt. Mit einem Custom ROM bekommt man in der Regel Updates deutlich schneller und meist ist auch die Performance besser.


Nun soll es für eines der aktuellen Top-Modelle, das Motorola Atrix 4G, auch bald ein Custom ROM geben, CyanogenMod 7. Das Atrix 4G ist zwar die amerikanische Version – in Deutschland ist es ohne den Zusatz 4G erhältlich, da hierzulande das 4G-Netz noch kaum ausgebaut ist. Ausgeliefert wird das Motorola Atrix momentan noch mit Android 2.2, Motorola arbeitet aber anscheinend an einem Update auf Android 2.3. Denn Motorola sucht aktuell in den USA 1.000 Betatester, die Android 2.3.x noch vor der offiziellen Einführung auf Herz und Nieren testen.

Über das XDA Developers Forum wurden vor wenigen Tagen Tester der Alpha-Version von CyanogenMod 7 fürs Motorola Atrix 4G gesucht. Demnach ist CM7 bereits in Arbeit und wird wohl auch schon bald verfügbar sein. Ein Update auf Android 2.3.4 wäre damit relativ zeitnah in Sicht, vermutlich schneller als das offizielle Update von Motorola.

Der Entwickler samcripp aus dem XDA Developers Forum suchte vier Tester, die gewisse Kriterien erfüllen mussten, um CyanogenMod 7 auf dem Atrix testen zu dürfen. Die Tester sind inzwischen gefunden und sind wohl schon fleißig am Testen.

Hier in Europa bleibt abzuwarten, wie lange es noch dauert, bis Motorola den Bootloader öffnet. Denn erst dann wäre CyanogenMod 7 auch hierzulande einsetzbar.

Schreibe einen Kommentar