MIUI Custom ROM bekommt eigenes Smartphone MI One

MIUI ist neben CyanogenMod eines der beliebtesten Custom ROMs für Android, also ein angepasstes Betriebssystem. Es ist bekannt dafür, dass es sehr stabil läuft und sich stark an iOS orientiert, sodass es das Beste aus Android und iOS vereint. Jetzt soll das MIUI Custom ROM ein eigenes Super-Smartphone bekommen.


Der chinesische Hersteller Xiaomi will ein leistungsstarkes Smartphone mit dem Namen MI One auf den Markt bringen, das von Haus aus mit der MIUI Firmware ausgeliefert wird. Es soll mit Dual Boot Möglichkeit kommen, man könnte demnach also zwei ROMs auf dem Smartphone installieren und wählt beim Hochfahren des Handys aus, auf welches man zugreifen möchte.

Das MI One soll angeblich Android 2.3.5 MIUI ROM bekommen sowie einen 1,5 GHz Dualcore Snapdragon S3 Prozessor. Dazu gibt’s die Adreno 220 GPU mit 266 MHz, 4 GB ROM und 1 GB RAM. Außerdem gibt es einen Slot, der eine MicroSD-Karte mit bis zu 32 GB unterstützt.

Das 4 Zoll große FWVGA Display kommt wohl von Sharp und hat eine Auflösung von 480 x 854 Pixeln. Dazu gibt’s eine 8 MP Kamera und zwei Mikrofone mit Rauschunterdrückung. Außerdem beherrscht das MI One angeblich GPS, WLAN und Bluetooth und bekommt einen wohl recht leistungsstarken 1930 mAh Akku.

Das MI One soll für einen Preis von ca. 2000 Yuan, also rund 220,- EUR zu haben sein und wäre damit gemessen an der technischen Ausstattung ein echtes Schnäppchen. Anscheinend soll ein Import möglich sein, diese Information ist allerdings noch nicht bestätigt.

Schreibe einen Kommentar