HP TouchPad – Android macht Dank CyanogenMod Fortschritte

Als vor Kurzem noch eine größere Menge an HP TouchPads bei notebooksbilliger.de verscherbelt wurde war der Run auf die Tablets so groß, dass man kaum glauben konnte, dass sich vorher kaum jemand dafür interessiert hat. Aber mit 129,- EUR war das HP TouchPad ja auch unschlagbar günstig.


Viele, die sich ein HP TouchPad sichern konnten haben wohl auf die Android-Bastler gehofft. Denn an CyanogenMod 7 für das HP TouchPad wird ja schließlich schon gearbeitet. Und wie es scheint, nimmt Android fürs HP Touchpad auch langsam aber sicher Form an.

Auf einem Video des CyanogenMod Teams ist zu sehen, dass der WLAN-Zugriff sowie die Soundausgabe und er Beschleunigungssensor inzwischen funktionieren. Und inzwischen ist auch der Zugriff auf den Android Market möglich, was ja sicher für viele Nutzer ein nicht ganz unwesentlicher Bestandteil sein dürfte. Auch – und das dürfte die wichtigste Entwicklung sein – der Touchscreen funktioniert inzwischen.

Allerdings gibt es trotz der tollen Fortschritte auch immer noch genügend Baustellen, von einem vollwertigen Android OS kann man bei CyanogenMod 7 fürs HP TouchPad wohl noch nicht sprechen. Bislang konnten die Bastler von Cyanogen Team weder Bluetooth noch die Kamera zum Laufen bringen. Auch der Kompass streikt momentan noch und die Portierung läuft bislang nur auf einem der beiden Prozessorkerne.

Außerdem sind Videos noch sehr ruckelig, weil sie ohne Hardwarebeschleunigung laufen und die Ladestandsanzeige für den Akku funktioniert auch noch nicht. Aber schließlich wurde auch Rom nicht an einem Tag erbaut, es braucht eben alles seine Zeit. Die Fortschritte, die das Cyanogen Team in den letzten zwei Wochen gemacht hat, sind auf jeden Fall erfreulich und wir dürfen gespannt sein, wie die Entwicklung weitergeht.

Ein Gedanke zu „HP TouchPad – Android macht Dank CyanogenMod Fortschritte“

  1. Laut diesem Video können jetzt bereits beide Prozessor-Kerne des HP TouchPad unter Android genutzt werden:

    [video]http://www.youtube.com/watch?v=ApfeSj4Ql6Q&feature=player_embedded[/video]

    Schade, dass ich keines ergattern konnte 🙁

    Antworten

Schreibe einen Kommentar