Android Ice Cream Sandwich Market – Installation und Download

Heute schon ein bisschen Ice Cream Sandwich Atmosphäre aufs Smartphone gebracht? Nein? Dann wird’s aber Zeit. Wer schon vor der Veröffentlichung des neuen mobilen Betriebssystems von Google ein bisschen was davon haben möchte, der kann zumindest den Android Market schon auf ICS umstellen. Denn der wurde kürzlich geleakt und kann bereits heruntergeladen und installiert werden.


Ein größeres Update hat der Android-Market ja vor Kurzem erst bekommen, er ist jetzt aktuell mit der Build-Nummer 3.1.5. Die geleakte Version, die schon für Android 4.0 optimiert ist, trägt die Build-Nummer 3.2. Die Benutzeroberfläche wurde für Tablets etwas aufpoliert, für Smartphones ändert sich nichts. Außerdem wurden verschiedene Bugs behoben, unter anderem ein Download-Bug, und der Market soll mit der neuen Version schneller sein.

Die Installation ist jedoch nicht ganz einfach und funktioniert momentan auch nur auf gerooteten Smartphones und dem Root Explorer. Um die neue Version des Market zu installieren, muss man sich zunächst die APK herunterladen. Als nächstes startet man den Root Explorer, dem man vorher möglicherweise Superuser-Rechte geben muss. Im Root Explorer geht man zu /system/app und macht den Ordner beschreibbar (R/W).

Dann benennt man die Vending.apk um, beispielsweise in Vending_1.apk, und verschiebt die heruntergeladene Version in den Ordner system/app. Nun die Vending.apk-Datei antippen und angetippt lassen, Permissions (Berechtigungen) auswählen und folgende Einstellungen vornehmen:


Jetzt ist das meiste eigentlich schon erledigt, es muss nur noch mit OK bestätigt werden, dann schließt man den Root Explorer, startet das Smartphone neu und dann sollte der neue Android Market installiert und einsatzbereit sein.

Schreibe einen Kommentar