Google Maps 6 für Android navigiert auch in Gebäuden

Google Maps wird immer umfangreicher. Das neueste Update auf Google Maps 6 für Android ist jetzt im Market verfügbar und bringt wieder einmal ein paar durchaus interessante Neuerungen mit.

Herausragendstes Feature ist sicherlich die Indoor-Navigation. In bestimmten Gebäuden wie Einkaufszentren oder Flughäfen weiß man dank Google Maps jetzt immer, wo man ist und wo man hingehen muss, um das zu finden, was man sucht. Gerade an Orten, wo man sich nicht auskennt eine feine Sache.


Noch ist die Indoor-Navigation in der Beta-Phase und entsprechend wenige Gebäude sind vorhanden. Bislang werden auch nur Gebäude in den USA und in Japan angezeigt, Partner vor Google sind hier unter anderem die Mall of America oder Ikea. In der nächsten Zeit wird dieses Feature aber sicherlich erweitert und bald muss keiner mehr Angst haben, einen Flug zu verpassen weil er das richtige Gate nicht gefunden hat.

Ebenfalls neu ist ein Menü oben links in der Symbolleiste, mit dessen Hilfe schnell zwischen häufig genutzten Funktionen gewechselt werden kann. Und auch der Startbildschirm für Google Places wurde optimiert. Er bietet nun auch eine Suchleiste für den entsprechenden Standort. So kann man beispielsweise Restaurants oder Geschäfte in der Umgebung finden.

Eine wirklich praktische Neuerung ist, dass man bei der Navigation nun einstellen kann, ob das Display abdunkeln soll oder nicht. Unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ lässt sich das ändern. Google Maps 6 für Android ist wie immer kostenlos im Market erhältlich.

[TABLE]
[TR]
[TD]Kategorie der App:[/TD]
[TD]Reisen & Lokales[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Preis der App:[/TD]
[TD]kostenlos (in der Basis-Version)[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Größe der App:[/TD]
[TD]Variiert je nach Gerät
[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Android Version:[/TD]
[TD]Android 2.1 oder höher[/TD]
[/TR]
[TR]
[TD]Android Market Link:[/TD]
[TD]https://market.android.com/details?id=com.google.android.apps.maps[/TD]
[/TR]
[/TABLE]

Schreibe einen Kommentar