Motorola Xoom 3G – Update auf Android 3.2 Honeycomb

Motorola Xoom 3G – Update auf Android 3.2 Honeycomb

Derzeit dreht sich in der Android-Welt alles um Android 4.0 Ice Cream Sandwich, die aktuellste Version von Googles mobilem Betriebssystem, und die Updates, die demnächst kommen sollen. Daneben geht fast unter, dass es auch noch andere Updates gibt. Jetzt bekommt beispielsweise das Motorola Xoom nach langem Warten endlich Android 3.2.

Ja, Motorola gehört nicht zu den schnellsten, was Updates angeht. Und auch beim Android 3.2 Update für das Motorola Xoom haben sich die Amerikaner Zeit gelassen. Aber immerhin, es kommt bzw. es ist schon da. In Deutschland, Frankreich und in der Türkei wird das Update auf Android 3.2 derzeit ausgerollt, allerdings nur für Geräte ohne Branding, wie es heißt. Wann auch Geräte mit Branding an der Reihe sind, ist nicht bekannt. Für die WiFi only Version des Motorola Xoom war das Update auf Android 3.2 schon vor rund einem Monat erhältlich.


Mit Android 3.2 sollten spürbare Verbesserungen in der Performance des Tablets erkennbar sein. Der Download des Updates wird über eine WLAN-Verbindung empfohlen, da die Datei sicherlich nicht ganz klein sein wird. Vor allem, wer ein begrenzten Datenvolumen hat, sollte den Download via WLAN nutzen.

Motorola hatte kürzlich bereits bekannt gegeben, dass das Motorola Xoom auch noch ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich erhalten wird. Wann es aber so weit ist, darüber schweigt sich der Hersteller aus. Man kann wohl davon ausgehen, dass bis dahin noch einige Zeit ins Land gehen wird.

2 Gedanken zu “Motorola Xoom 3G – Update auf Android 3.2 Honeycomb”

  1. Was? Erst jetzt ein Update auf honeycomb? Ganz ehrlich, das ist viel zu spät. Die neusten Tablets kommen mit 4,0 raus, da sollte gewährleistet sein, dass moderne Tablets der vorigen Generation auch 3.2 haben.

  2. Naja Honeycomb lief doch auch schon vorher drauf, oder? Nur nicht 3.2. Bin mal gespannt wann die dann mit einem ICS -Update auftauchen… Im April oder so bestimmt frühestens 😉

Schreibe einen Kommentar