Sony Ericsson Xperia Reihe – Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Die große Frage, die sich nach wie vor viele Besitzer von Android Smartphones stellen, ist: Wann bekomme ich ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich? Gestern hat sich schon Samsung dazu geäußert, wenn auch eher vage. Sony Ericsson ist da schon etwas genauer.

Ende März, Anfang April ist der erste Schwung dran mit Updates. Hier bekommen das Sony Ericsson Xperia Arc S, das Xperia Neo V und das Xperia Ray das Update auf Android 4.0. Rund einen Monat später, gegen Ende April, Anfang Mai geht das Update auf Ice Cream Sandwich an das Sony Ericsson Xperia Arc, Xperia Play, Xperia Neo, Xperia Mini, Xperia Mini Pro, Xperia Pro und Xperia Active.


Das heißt zwar, dass das Update noch etwas auf sich warten lässt, aber bis dahin dürfte es dann auch tatsächlich fertig sein und der Termin muss wohl nicht nach hinten verschoben werden. Dann lieber so als anders herum, ein frühes Datum nennen und dann immer wieder nach hinten verschieben.

Positiv fällt auf, dass gleich eine ganze Reihe an Smartphones in den Genuss des Ice Cream Sandwich Updates kommen werden. Sony Ericsson hatte ja bereits angekündigt, dass alle Modelle aus dem Jahr 2011 Android 4.0 bekommen sollen, was sich hiermit bestätigt.

Sony ericsson hat angekündigt, dass auch die Sonderfunktionen, die die Xperia-Modelle haben, auch unter Android 4.0 vorhanden sein werden. Das Update wird wie immer Over the air (OTA) verteilt, man benötigt also keinen Computer, um es aufzuspielen.

Schreibe einen Kommentar