Samsung Galaxy M Style – Neues Einsteiger-Modell von Samsung

Das Jahr ist noch jung, doch die Smartphone-Hersteller legen schon wieder kräftig los mit neuen Modellen. Kein Wunder, denn am Jahresanfang stehen traditionell die großen Messen in Sachen Mobilfunk und Unterhaltungselektronik an. Auch Samsung kommt demnächst mit einem neuen Modell auf den Markt, dem Galaxy M Style.

Herausragendstes Merkmal dürfte wohl das Metallgehäuse sein, das man von Samsung sonst eigentlich nicht kennt. Damit dürfte das Samsung Galaxy M Style recht robust sein – ein Kriterium, das ja nicht allzu oft bei Smartphones vorkommt. Das Galaxy M Style kommt mit einem 4 Zoll großen Super AMOLED Display. Allerdings bietet es nur VGA-Auflösung, was ein bisschen dem Sprichwort „mit Kanonen auf Spatzen schießen“ gleichkommt.


Angetrieben wird das Samsung Galaxy M Style von einem 1 GHz starken Prozessor, dazu gibt’s 4 GB internen Speicher, der vermutlich erweiterbar sein wird. Als Betriebssystem kommt Android 2.3 Gingerbread zum Einsatz, über ein Update auf Android 4.0 ist nichts bekannt. Etwas schade ist, dass die 3 MP Kamera an der Rückseite keinen Blitz hat, bei schlechten Lichtverhältnissen dürften die Fotos wohl nicht allzu toll werden. Ebenfalls mit an Bord sind WLAN und Bluetooth 3.0 sowie ein 1.650 mAh Akku.

Das Samsung Galaxy M Style kommt in Schwarz, Silber und Pink auf den Markt und soll umgerechnet etwas weniger als 400,- EUR kosten. Damit ist es für ein Einsteiger-Gerät und auch in Anbetracht der nicht gerade überragenden Hardware nicht ganz billig. Bislang ist nicht bekannt, ob das Samsung Galaxy M Style auch in Europa auf den Markt kommen wird oder ob es dem asiatischen Markt vorbehalten sein wird.

Schreibe einen Kommentar