Galaxy Nexus – ClockworkMod Recovery

ClockworkMod Recovery ist ein tolles Tool für all diejenigen, die gerne etwas mehr machen möchten als mit dem Stock Recovery. Das Recovery auf dem Smartphone ist vergleichbar mit dem BIOS auf dem PC.

Mit dem ursprünglich auf Android Smartphones befindlichen Recovery kann lediglich das Gerät in den Werkszustand zurück versetzt werden und das Betriebssystem mit einem offiziellen ROM im zip-Format wieder aufgespielt werden. Theoretisch kann mit einem Recovery jedoch viel mehr gemacht werden. Praktisch auch, aber dafür muss ein Custom Recovery aufgespielt werden.


Eines der beliebtesten Recoveries ist ClockworkMod Recovery. Mit ihm kann man beispielsweise ein Komplett-Backup des Systems erstellen, das Backup auf das Handy wieder aufspielen und zip-Dateien von der SD-Karte installieren (u.a. Custom ROMs). Außerdem lässt sich das Smartphone mit dem ClockworkMod Recovery mounten, man kann einen Wipe durchführen oder die SD-Karte partitionieren. Und natürlich kann man den Androiden damit auch auf Werkszustand setzen oder das Android-System gar ganz löschen.

Einen Haken hat ClockworkMod Recovery allerdings: Es unterstützt keinen Touchscreen. Auf dem Galaxy Nexus sieht es auch recht mickrig aus, da es die hohe Auflösung nicht unterstützt bzw. nicht nutzt. Jetzt ist jedoch einen neue Version des ClockworkMod Recovery erschienen, die mit einer größeren Schrift kommt. Außerdem können zur Navigation die Softkeys verwendet werden, man muss das nicht wie bisher der Fall über die Lautstärke-Tasten machen. Der Touchscreen kann zwar immer noch nicht genutzt werden, aber die Navigation ist schon deutlich vereinfacht.

Um ClockworkMod Recovery nutzen zu können, muss das Galaxy Nexus gerootet sein, außerdem benötigt man zur Installation einen funktionierende Kommunikation zwischen Smartphone und PC. Über den Google+ Beitrag von Entwickler Nathan Grebowiecz kann das ClockworkMod Recovery für die GSM-Version sowie für die CDMA/LTE-Version des Galaxy Nexus heruntergeladen werden.

6 Gedanken zu „Galaxy Nexus – ClockworkMod Recovery“

  1. Dazu fällt mir noch was ein. Ich muss ja den Bootloader zum rooten entsperren. Ist es nun immer noch so, dass die Garantie verfällt, wenn ich das tue? oder Gewährleistung? Wie ist das bei Samsung?

    Antworten
  2. Generell, ja… Aber mittlerweile sind die Dienstleister da glaube ich relativ kulant. Mein N1 ging 3 mal zu Arvato (HTC-Servicedienstleister) und ich musste nie was zahlen, gut der BL war nicht offen, aber Recovery war nie stock, einmal auch das ROM selbst nicht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar