Motorola RAZR – Update auf Android 4.0 Firmware Leak

Motorola scheint sich tatsächlich richtig Mühe zu geben, Updates zumindest für die aktuellen Geräte zeitnah an die User zu bringen. Nachdem das Android 4.0 Update für das Motorola Xoom schon für diesen Monat angekündigt ist, sucht Motorola derzeit wohl Tester, die Ice Cream Sandwich für das derzeitige Smartphone-Flaggschiff Motorola Razr genauer unter die Lupe nehmen.


Zwar hat Motorola noch keinen Termin genannt, wann das Razr das Android 4.0 Update bekommen soll, aber die Tatsache, dass Ice Cream Sandwich schon in der Testphase ist, klingt ja schon mal ganz gut. Und eine frühe Version von ICS ist nun auch schon im Netz aufgetaucht, die von Motorola kommt. Hierbei handelt es sich allem Anschein nach noch um eine Alpha- oder Beta-Version, denn so wirklich rund läuft ICS noch nicht. Bis zur Alltagstauglichkeit ist es also noch ein bisschen hin. User, die die Firmware schon getestet haben berichten, dass sie noch ziemlich laggy und verbuggt ist.

Wer sich dennoch ein erstes Bild von Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf dem Motorola Razr machen möchte, kann die Firmware auf der [URL=http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1463230]Website des Eternity Projekts herunterladen[/URL]. Vorher sollte man aber auf jeden Fall ein Backup machen, um im Notfall wieder zur ursprünglichen Version zurückkehren zu können. Die geleakte Firmware ist übrigens für die europäische Version des Razr und nicht für das amerikaische Droid Razr.

Schreibe einen Kommentar