Neues Google Android Produkt – Kommt das Nexus Tablet oder doch ein Google Fernseher?

Keine Woche dauert es mehr bis der Mobile World Congress in Barcelona startet. Google hat jetzt auf der Android-Website einen Countdown gestartet, der auf eine Überraschung schließen lässt. Doch was wird Google uns auf dem MWC präsentieren? Es erinnert ja schon fast ein bisschen an die Geheimniskrämerei von Apple vor der Vorstellung neuer Produkte. Nur mit dem Unterschied, dass im aktuellen Fall von Google so gar nicht klar ist, um was es eigentlich gehen wird.

Dementsprechend eifrig wird natürlich spekuliert. Dass Google an einigen Neuheiten arbeitet, ist bekannt. Doch welche davon ist schon so weit fortgeschritten, dass sie mit einer solchen Ankündigung vorgestellt werden könnte? Neben dem Countdown gibt es eine Grafik, die sich ständig verändert. Aber leider verrät sie so gar nichts zu dem, was Google präsentieren will.


Die meisten Spekulationen gehen in Richtung des Nexus Tablet, das Eric Schmidt bereits im letzten Jahr erwähnt und für die erste Hälfte 2012 angekündigt hatte. Um das Tablet war es in letzter Zeit sehr ruhig. Die Frage ist natürlich, ob Google so kurz vor dem iPad 3 mit dem ersten eigenen Tablet an die Öffentlichkeit geht. Wobei der Zeitpunkt vielleicht gar nicht so schlecht gewählt ist, wenn man Apple das Wasser abgraben will.

Eine andere Möglichkeit, über die viel spekuliert wird ist Google TV. Auch dieses Projekt ist in Arbeit, aber es ist kaum etwas dazu bekannt. Allerdings ist das Argument, das die Kollegen von androidnext.de in die Runde werfen mehr als plausibel: Wieso sollte Google Google TV auf einer Messe vorstellen, in der es eigentlich um mobile Geräte geht? Da hätte man doch einen anderem Rahmen gewählt.

Auch andere Stichworte werden ins Rennen geworfen, beispielsweise Google Drive, der Cloud-Dienst, der auch demnächst kommen und der iCloud Konkurrenz machen soll. Erwähnt wird auch das Projekt Majel, die Sprachsteuerung in Konkurrenz zu Apples Siri. Im Internet wurde bereits die Grafik veröffentlicht, die am Ende des Countdowns auf der Android-Website zu sehen sein soll. Aus ihr lässt sich aber nicht wirklich etwas ableiten, sondern ebenfalls wieder nur spekulieren. Man könnte ein Tablet erkennen, das neben einem etwas kleineren Smartphone liegt. Man könnte aber genauso gut einen Fernseher erkennen, der im Bild zu sehen ist. Und darum bleibt es wohl bis zum 27. Februar 2012 bei Spekulationen, denn dann findet die Google Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress statt.

Schreibe einen Kommentar