Samsung Galaxy S3 – Wann kommt es denn nun?

Samsung macht es wirklich spannend! Etliche Smartphones haben die Koreaner in diesem Jahr schon vorgestellt, auf das zukünftige Flaggschiff, das Samsung Galaxy S3, warten wir aber bislang noch vergeblich. Die Gerüchteküche brodelt zwar, doch konkrete Informationen gibt es so gut wie keine.

Samsung hatte schon vor dem Mobile World Congress angekündigt, dass das Galaxy S3 nicht in Barcelona vorgestellt wird, sondern ein eigenes Event bekommen soll. So muss der Nachfolger des immer noch beliebten Galaxy S2 die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit mit zahlreichen anderen Neuheiten teilen. Sicherlich keine schlechte Idee von Samsung, schon allein um die Spannung zu steigern.


Samsung gibt als Grund für die spätere Vorstellung des Samsung Galaxy S3 an, dass man mit der Präsentation näher am Verkaufsstart sein will. Immer wieder tauchen Gerüchte auf, wann Samsung das neue Flaggschiff vorstellen könnte, doch der Konzern dementiert diese auch immer wieder aufs Neue.

Die Fans werden jedoch so langsam ungeduldig und können nicht so recht nachvollziehen, warum Samsung so ein Geheimnis darum macht und nicht endlich mal mit konkreteren Informationen herausrückt. Für den 15. März hat Samsung Benelux ein Event in Amsterdam angekündigt, von dem nun viele hoffen, dass dort endlich das Galaxy S3 vorgestellt wird. Aber warum ausgerechnet Amsterdam? Auch Branchen-Experte Eldar Murtazin will das nicht so recht glauben, er geht davon aus, dass Samsung das Galaxy S3 erst im April vorstellen wird und es schon kurz darauf auch in den Regalen stehen wird.

Schreibe einen Kommentar