Samsung Galaxy S3 – Neue Fotos und Vorstellung am 22.Mai

Über kein Smartphone wird zur Zeit so viel spekuliert wie über das Samsung Galaxy S3. Im Internet sind jetzt wieder mal Produkt-Fotos aufgetaucht, deren Echtheit natürlich unklar, aber doch zumindest möglich wäre.

Die Fotos zeigen ein Smartphone, das extrem dünn zu sein scheint und ein großes Display mit so gut wie keinem Rand zeigt. Dieser mutet zwar etwas seltsam an, ist aber wahrscheinlich auch eine Frage der Gewöhnung (und des Geschmacks).


Technische Daten sind mit dem Bild keine durchgedrungen, hier wird Samsung wohl auch alles daran setzen, dass dies nicht passiert – spekuliert wird ja schon genug. Neueste Spekulationen gehen darum, ob Samsung möglicherweise einen Dual-Launcher einbaut, mit dem der Nutzer sich zwischen der TouchWiz Oberfläche und Vanilla Android entscheiden kann. Auf dem Display des Samsung Galaxy S3 ist übrigens ein Datum zu sehen, der 22. Mai 2012, zusammen mit dem Kalender-Eintrag „Watch a Live Broadcast of the Samsung Galaxy S3 Unpacked Event“. Ebenfalls zu sehen ist das Wetter an diesem Tag – für London.

Das lässt darauf schließen, dass Samsung das Galaxy S3 an diesem 22. Mai in London vorstellen könnte. Zwar ist dies alles noch sehr vage, dennoch könnte es ein durchaus konkreter Hinweis auf die Präsentation des neuen Android-Flaggschiffes sein. Bei genauem Hinsehen erkennt man am rechten Rand des Fotos noch das Logo von Weber Shandwick, eine der PR-Agenturen von Samsung. Auch dies könnte ein Hinweis auf die Echtheit sein, genauso gut aber auch ein gut gemachter Fake.

Damit ist weiterhin alles offen, was das Samsung Galaxy S3 angeht. Was meint ihr, ist das Bild echt oder ein Fake?

Schreibe einen Kommentar