Samsung Galaxy S2 – Kernel für Android 4.0 freigegeben

Das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das Samsung Galaxy S2 wird von Samsung derzeit ausgerollt. Zwar müssen wir hierzulande noch etwas auf das Update warten, aber immerhin weiß man jetzt: Es ist fertig. Samsung hat auf seinem Open Source Portal jetzt auch den Kernel-Quellcode veröffentlicht – eine der Bedingungen, die Google an die Hersteller von Android-Smartphones stellt.

Mit der Veröffentlichung des Kernel-Quellcodes ist der Weg frei für zahlreiche Custom ROMs, zum Beispiel CyanogenMod 9. Sie profitieren eindeutig von der Regelung, dass der Quellcode veröffentlicht werden muss. Für die Entwickler von Custom ROMs wird damit vieles einfacher. Gerade wenn bestimmte Funktionen noch nicht das tun, was sie sollen, können sie mit Hilfe des Kernel-Quellcodes jetzt viel besser optimiert und Bugs gefixt werden.


Interessant ist diese Meldung natürlich in erster Linie für die Entwickler selbst – aber auch interessierte Nutzer dürfen sich schon heute freuen, da es in den kommenden Tagen und Wochen sicherlich einige Fortschritte in Sachen Custom ROMs fürs Samsung Galaxy S2 geben wird. Und auf die darf man auf jeden Fall gespannt sein. Der Entwickler Gokhan Moral hat über seine Website bekannt gegeben, dass er bereits an einem Siyah Kernel für das Samsung Galaxy S2 arbeitet, der auf dem von Samsung veröffentlichten Kernel-Quellcode basiert.

Die 193 MB große Datei kann bei Samsung Open Source heruntergeladen werden, hier findet man es unter Update 4 beim i9100.

Schreibe einen Kommentar