Samsung Galaxy S3 vorbestellen

Auch wenn Samsung ein großes Geheimnis um das Samsung Galaxy S3 macht und bislang noch so gut wie keine konkreten und verlässlichen Informationen an die Öffentlichkeit gelangt sind ist das zukünftige Android-Flaggschiff schon heiß begehrt. Am 3. Mai 2012, also in zwei Wochen, soll das Samsung Galaxy S3 in London vorgestellt werden. Zumindest hat Samsung für diesen Tag Medienvertreter ins Londoner Earls Court Exhibition Centre eingeladen.

Wer ganz auf Nummer Sicher gehen und zu den Ersten gehören will, die das neue Super-Handy ihr Eigen nennen können, der kann es schon heute vorbestellen. Die Online-Shops ]“]GetGoods.de und HomeOfHardware.de haben das Samsung Galaxy S3 jetzt ins Angebot aufgenommen, es ist bei beiden Händlern für 599,- Euro gelistet. Beide weisen jedoch auch darauf hin, dass sich der Preis noch ändern kann. Ein Lieferdatum ist noch bei keinem der Shops angegeben.


Das Tech-Blog BGR.com berichtet, dass das Samsung Galaxy S3 bereits direkt nach der Präsentation am 3. Mai erhältlich sein soll. Außerdem geht man bei BGR davon aus, dass zeitgleich zum Londoner Unpacked Event auch Launch Events in New York, Dubai und Seoul stattfinden sollen.

Zur technischen Ausstattung des neuen Android-Flaggschiffs wird weiterhin viel spekuliert. Es wird davon ausgegangen, dass das Samsung Galaxy S3 von einem Quadcore-Prozessor angetrieben und LTE-Unterstützung mitbringen wird. Als Display wird ein Super AMOLED HD Plus-Display gehandelt. Doch der Gadget-Blog von CNet UK, Crave, mischt die Gerüchteküche kurz vor der offiziellen Vorstellung noch einmal kräftig auf. Die Rede ist dort von einem nur leicht optimierten Samsung Galaxy S2, das möglicherweise nicht einmal Galaxy S3 heißen wird. Vielleicht ist es derzeit ja doch noch etwas riskant, das neue Samsung-Smartphone jetzt schon vorzubestellen, so lange noch keine weiteren Details bekannt sind?

Schreibe einen Kommentar