HTC Evo 3D – Update auf Android 4.0 geleakt

Weiter geht’s mit Updates auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Zwar auch mit reichlich Verspätung, wenn man bedenkt, dass die aktuelle Version von Googles mobilem Betriebssystem schon seit über einem halben Jahr veröffentlicht ist, aber immerhin: Es geht weiter. Zumindest in absehbarer Zukunft. Denn kürzlich wurde das Update auf Android 4.0 für das HTC Evo 3D geleakt.

Das aufgetauchte ROM soll sehr flüssig und stabil laufen und alle Funktionen mitbringen, die man von Ice Cream Sandwich erwartet. Daher kann man davon ausgehen, dass es sich hierbei um ein offizielles ROM von HTC handelt und – noch viel wichtiger – dass es ziemlich fertig sein dürfte. Das heißt, Besitzer eines HTC Evo 3D, die sich bislang noch nicht mit einem Custom ROM zu helfen gewusst haben, müssen wohl nicht mehr allzu lange auf das offizielle Update warten.


Wer nun endgültig genug von der Warterei hat, der kann einen Blick zu den XDA Developers oder zu RootsWiki werfen, dort finden sich bereits erste Custom ROMs auf Basis des geleakten offiziellen Updates für das HTC Evo 3D. Wem das zu viel Aufwand ist, der dürfte sich dennoch in den kommenden Wochen auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich freuen. HTC hat sich bislang noch nicht offiziell dazu geäußert, wann genau man mit der Verteilung von ICS rechnen darf und natürlich sind Geräte ohne Branding wohl wieder als erstes dran, trotzdem sollte das alles einigermaßen zeitnah passieren.

Schreibe einen Kommentar