Samsung Galaxy Ace 2 – Update auf Android 4.0 ICS

Samsung Galaxy Ace 2 – Update auf Android 4.0 ICS

Und wieder einmal gibt es gute Nachrichten in Sachen Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Zumindest sieht es ganz so aus. Aus einem Promo-Video, das bei Sammyhub aufgetaucht ist, geht hervor, dass das Samsung Galaxy Ace 2 mit einem Android 4.0 Update versorgt wird. Das Video stammt wohl von Samsung direkt, man sollte also meinen, dass wenn der Hersteller ein Smartphone mit „ICS upgradeable“ bewirbt, dass sie das Update dann auch ausrollen – alles andere wäre eine Frechheit.

Das Samsung Galaxy Ace 2 ist der Nachfolger des überaus beliebten Galaxy Ace, das sich auch heute immer noch recht gut verkauft. Noch ist das Smartphone nicht im Handel erhältlich, bei Amazon und Cyberport kann es aber beispielsweise schon vorbestellt werden. Mit 379,- Euro ist die UVP verdammt hoch, Amazon bietet das Galaxy Ace 2 für 283,- Euro an, bei Cyberport ist es ein paar Euro günstiger, die NFC-Version kostet 279,- Euro, ohne NFC werden noch 269,- Euro fällig.

Samsung Galaxy Ace 2 kommt mit Android 2.3 auf den Markt. Die restlichen Features gehen aber für ein Einsteiger-Smartphone völlig in Ordnung, die Zusage für ein ICS Update wäre noch ein gutes Kaufargument. Angetrieben wird das Galaxy Ace 2 von einem mit 800 MHz getakteten Dualcore-Prozessor, dazu gibt’s 768 MB Arbeitsspeicher und 4 GB interner Speicher. Dieser kann per MicroSD-Karte erweitert werden.

An der Rückseite des Samsung Galaxy Ace 2 sitzt eine 5 MP Kamera. Der Akku ist mit 1.500 mAh nicht allzu üppig bemessen. Da jedoch das Display des Galaxy Ace 2 eine Diagonale von „nur“ 3,8 Zoll hat, dürfte zumindest der Bildschirm deutlich weniger Strom fressen als größere Smartphones. Wenn dann der Preis für das Samsung Galaxy Ace 2 noch etwas sinkt, dann wird es wohl richtig interessant.

Schreibe einen Kommentar