HTC Desire V – Alle Daten, Fakten und Bilder

Der taiwanesische Handy-Hersteller HTC legt richtig los mit neuen Smartphones. Für den asiatischen Markt wurde das HTC Desire V bereits angekündigt, jetzt ist klar dass es auch nach Europa kommen wird. Mit dem Dual-SIM-Smartphone bringt HTC ein Gerät auf den Markt, über das sich hierzulande sicherlich viele freuen werden. Denn Smartphones, die mit zwei SIM-Karten betrieben werden können sind eher selten und von namhaften Hersteller regelrecht Mangelware.

Die Dual-SIM-Funktion ist das herausragendste Merkmal des HTC Desire V. Wie die Website MobileReview berichtet, greift das Desire V auf den Dual-SIM-Standby-Modus zurück. Das heißt, dass man nur eine der beiden SIM-Karten nutzen kann, wenn man also beispielsweise mit der einen SIM-Karte surft kann nicht gleichzeitig auf der anderen ein Anruf entgegengenommen werden.


Leider ist das HTC Desire V ansonsten relativ schwach ausgestattet, was die Freude über ein Dual-SIM-Gerät wieder etwas mindern dürfte. Es kommt aber immerhin mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Markt, darüber liegt HTCs Nutzeroberfläche HTC Sense. Angetrieben wird das Desire V von einem mit 1 GHz getakteten Singelcore-Prozessor, dazu gibt’s 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB interner Speicher. Dieser kann mit einer MicroSD-Karte erweitert werden, außerdem bekommt der Nutzer noch 25 GB kostenlosen Dropbox-Speicherplatz für zwei Jahre zur Verfügung gestellt.

Das Display des HTC Desire V löst mit 800 x 480 Pixeln auf. An der Rückseite verbaut HTC eine 5 MP Kamera mit LED-Blitz, auf eine Frontkamera scheinen die Taiwanesen zu verzichten. Das Desire V beherrscht außerdem WLAN, Bluetooth 4.0 und GPS. Es ist mit 114 Gramm zudem recht leicht. Wann genau es bei uns erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Der Preis soll sich auf rund 380,- Euro belaufen, was an der technischen Ausstattung gemessen doch recht happig ist.

Schreibe einen Kommentar