Google Galaxy Nexus – Jetzt mit Android 4.1 Jelly Bean wieder im Play Store

Google Galaxy Nexus – Jetzt mit Android 4.1 Jelly Bean wieder im Play Store

Bereits vergangene Woche berichteten wir über das Verkaufsverbot für das Galaxy Nexus in den USA. Der Hauptgrund dafür war die universelle Suchfunktion, auf die Apple ein Patent beansprucht, dass man in Cupertino von Google und Samsung verletzt sah. Google hatte versprochen, hier schnell nachzubessern und einen Patch für das Galaxy Nexus zu veröffentlichen, dass es auch in den USA wieder verkauft werden darf.

Inzwischen ist das Galaxy Nexus wieder im Google Play Store gelandet. Zwar gibt es besagten Patch noch nicht, doch die Bezirks-Richterin Lucy Koh hat das Verkaufsverbot vorerst wieder aufgehoben. Bis zum 12. Juli 2012 muss Apple nun neue Informationen vorlegen, Samsung und Google haben so lange Zeit, um Anpassungen vorzunehmen. Dann soll entschieden werden, ob das Galaxy Nexus auch während des Berufungs-Prozesses weiterhin verkauft werden darf oder nicht.


Im Google Play Store ist jedoch zu lesen, dass das Samsung Galaxy Nexus mit Android 4.1 Jelly Bean ausgeliefert wird. Mit der neuen Version von Googles mobilem Betriebssystem ist die Patent-Klage von Apple möglicherweise hinfällig, da es sein kann, dass Jelly Bean die Apple-Patente gar nicht mehr verletzt. Ob dem tatsächlich so ist bleibt jedoch vorerst abzuwarten. Beim Google Galaxy Nexus werden zwei bis drei Wochen als Lieferzeitraum angegeben. So lange wird es wohl dauern, bis Android 4.1 Jelly Bean offiziell fertig ist und für bereits gekaufte Geräte ausgerollt wird. Die dann verkauften Geräte werden dann wohl gleich das neue Betriebssystem bekommen. Google hatte Android 4.1 für Mitte Juli angekündigt.

Schreibe einen Kommentar