Acer Iconia Tab A500

Acer Iconia Tab A500 CustomROM – Update auf Android 4.1 Jelly Bean

Die Entwickler-Community ist mal wieder fleißig am Basteln! Nachdem Google letzte Woche den Quellcode für Android 4.1 Jelly Bean veröffentlicht hat, geht es jetzt schon ordentlich rund in Sachen Android Custom ROMs. Und so kommt nun auch das Acer Iconia Tab A500 in den Genuss eines solchen.

Verantwortlich für die Entwicklung des Custom ROM für das Acer Iconia Tab A500 zeichnen die Entwickler randomblame, Waydownsouth und gh123man von den XDA Developers. Noch sind nicht alle Funktionen voll einsatzfähig, das Custom ROM ist aber auch noch in der Alpha-Phase. Für den Alltagsgebrauch ist es damit noch nicht wirklich geeignet, wer jedoch experimentierfreudig ist, kann sich daran natürlich versuchen – zu beachten gilt dabei wie immer, dass das Aufspielen eines Custom ROMs auf eigene Gefahr geschieht.


Inzwischen scheint zwar eine Verbindung über WLAN möglich zu sein, der Status wird jedoch noch nicht in der Benachrichtigungsleiste angezeigt. Außerdem funktionieren zwar manche Apps mit Ton, die Systemsounds sind jedoch noch nicht zu hören. Apps können bislang noch nicht auf die SD-Karte zugreifen, also demnach auch nicht auf der Speicherkarte gespeichert werden. Prinzipiell kommt man über den File Explorer jedoch auf die SD-Karte und deren Inhalte. Auch gibt es nach wie vor Abstürze von Apps. Und auch Google Now funktioniert derzeit noch nicht, wobei man darauf wohl noch am ehesten verzichten kann (zumindest, so lange man sich noch nicht daran gewöhnt hat). Alles in allem scheint man aber in Sachen Custom ROM für das Acer Iconia Tab A500 auf einem guten Weg zu sein und Besitzer des Tablets dürfen schon auf eine stabile Version dieses ersten Custom ROMs gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar