Samsung Galaxy S3 – OTA-Update für Deutschland

Für alle Samsung Galaxy S3 Besitzer, die sich bei der Überschrift schon auf die Gelee-Bohne gefreut haben: Nein, es ist leider nicht das Android 4.1 Update, das Samsung derzeit für das Galaxy S3 ausrollt. Vielmehr handelt es sich um ein kleineres System-Update.

Das rund 100 MB große Update wird Over the Air (OTA) verteilt und soll vor allen Dingen für eine optimierte Stabilität des Samsung Galaxy S3 sorgen. Außerdem funktioniert ersten Nutzerberichten zufolge auch die lokale Suche wieder. Hier hat Samsung also ordentlich Gas gegeben und das Problem behoben. Allerdings kommen mit dem Update auch Partner-Apps wieder auf das Samsung Galaxy S3, die man möglicherweise zuvor deinstalliert hatte. Neu ist auch, dass man die Display-Helligkeit über die Benachrichtigungs-Leiste einstellen kann – gerade im Sommer sicherlich ein nettes Feature.


Das Update dürfte vermutlich zunächst für Smartphones ohne Branding verfügbar sein. Wer nicht auf die Benachrichtigung warten möchte kann wie immer auch manuell überprüfen, ob das Update bereits verfügbar ist. Dazu geht man in den Einstellungen auf „Info zum Gerät“ und dort auf „Software-Update“. Dann klickt man auf „Aktualisieren“ und bekommt dann eine Info, wenn das Update zur Verfügung steht. Das Update trägt die Build Nummer IMM76D.I9300XXBLG8 und die Baseband-Version I9300XXLG8. Das Update für das Samsung Galaxy S3 sollte nach Möglichkeit via WLAN heruntergeladen werden, um den Daten-Tarif nicht über Gebühr zu strapazieren.

Schreibe einen Kommentar