Samsung Galaxy S Duos – Dual-SIM im Galaxy S3 Look

Samsung Galaxy S Duos – Dual-SIM im Galaxy S3 Look

Dual-SIM-Smartphones gibt es relativ wenige auf dem Markt, von den großen Herstellern sind sie absolute Mangelware. Und das, obwohl es eigentlich überaus praktisch ist, wenn man zwei SIM-Karten in einem Smartphone nutzen kann. Das hat wohl auch Samsung so gesehen, Medienberichten zufolge bringen die Koreaner ein solches Smartphone mit zwei SIM-Karten-Slots auf den Markt.

Das Samsung Galaxy S Duos sieht dem Galaxy S3 sehr ähnlich. Von der technischen Ausstattung her kann es zwar nicht mit dem High End-Modell mithalten, dürfte aber dennoch für viele ein interessantes Gerät werden. Das Galaxy S Duos kommt mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Markt und wird von einem mit 1 GHz getakteten Singlecore-Prozessor von Qualcomm angetrieben. Dazu gibt’s 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB internen Speicher. Dieser kann mit einer MicroSD-Karte um zusätzliche 32 GB erweitert werden.


Das TFT-Display des Samsung Galaxy S Duos misst 4 Zoll in der Diagonale. An der Rückseite verbaut Samsung eine 5 MP Kamera mit LED-Blitz, vorne sitzt eine VGA-Frontkamera für Videotelefonie. Außerdem beherrscht das Galaxy S Duos Bluetooth 3.0, GPRS, EDGE, UMTS mit HSPA. Das Samsung Galaxy S Duos soll Mitte August für umgerechnet 245,- Euro auf den Markt kommen, ob es jedoch auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Ein Dual-SIM-Smartphone eignet sich zum einen für Nutzer, die verschiedene Tarife nutzen wollen – bei der heutigen Auswahl an unterschiedlichsten Billig-Tarifen sicher keine schlechte Idee, wenn man bereit ist, sich ein bisschen mit dem Tarif-Dschungel auseinanderzusetzen. Aber auch, wer keine zwei Smartphones für die berufliche und die private Nutzung mit sich herumschleppen möchte, ist mit einem Dual-SIM-Handy gut bedient.

Schreibe einen Kommentar