LG Optimus Vu 2 – Alle Daten, Fakten und Bilder

LG Optimus Vu 2 – Alle Daten, Fakten und Bilder

Bis das LG Optimus Vu hier bei uns in Deutschland den Weg in die Regale gefunden hat, hat es ganz schön lange gedauert. Inzwischen hat LG sogar schon den Nachfolger, das LG Optimus Vu 2 offiziell vorgestellt. Das Smartlet steht als Konkurrenz zum Samsung Galaxy Note 2 im Ring – und braucht sich vor ihm eigentlich nicht zu verstecken.

Ein Manko hat das LG Optimus Vu 2 allerdings: Es kommt mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Markt. Dass wir das überhaupt nicht nachvollziehen und verstehen können, muss wohl nicht erst extra erwähnt werden. Davon abgesehen macht das LG Optimus Vu 2 aber einen recht guten Eindruck. Angetrieben wird es von einem mit 1,5 GHz getakteten Dualcore-Prozessor, dieser wird unterstützt von 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internem Speicher, der mit einer MicroSD-Karte erweiterbar ist. Das Display des LG Optimus VU 2 misst wieder 5 Zoll in der Diagonale, wie auch schon der Vorgänger. Es hat eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln. Auch einen Stylus gibt es für das LG Optimus Vu 2.


An der Rückseite des LG Optimus Vu 2 sitzt eine 8 MP Kamera, die Frontkamera für Videotelefonie löst mit 1,3 MP auf. Mit an Bord sind WiFi, DLNA, Wi-Fi Direct, Bluetooth 4.0, MHL, NFC und Miracast. Außerdem beherrscht das LG Optimus Vu 2 auch LTE, inklusive VoLTE – das heißt, dass Telefongespräche über das LTE-Netz laufen, was bislang noch nicht möglich ist. Aktuell wird beim Telefonieren ins UMTS- oder GSM-Netz gewechselt. Der 2.150 mAh starke Akku sollte trotz des großen Displays für eine ordentliche Laufzeit des LG Optimus Vu 2 sorgen. Noch ist nicht bekannt, wann es nach Deutschland kommen wird. In Südkorea kommt das LG Optimus Vu 2 im Oktober auf den Markt, es wird umgerechnet rund 670,- Euro kosten.

Schreibe einen Kommentar