Archos FamilyPad 2 – Alle Daten, Fakten und Bilder

Bereits auf der Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2013 hat Archos ein neues Tablet vorgestellt. Jetzt hat der Hersteller bekannt gegeben, dass das Archos FamilyPad 2, der Nachfolger des erst wenige Monate alten FamilyPad, in Kürze in den Handel kommen wird.

Das ungewöhnlichste am Archos FamilyPad 2 ist sicherlich der Formfaktor. Denn mit stolzen 13,3 Zoll Display-Diagonale ist es ungewöhnlich groß. Die Auflösung beträgt 1.280 x 800 Pixel. Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz, über ein mögliches Update hat sich Archos noch nicht geäußert.

Archos FamilyPad 2

Statt wie bislang einen Singlecore-Prozessor zu verbauen, hat Archos dem FamilyPad 2 einen mit 1,6 GHz getakteten Dualcore-Chip spendiert, der von der Mali 400 MP4 GPU unterstützt wird und dem 1 GB Arbeitsspeicher zur Seite steht. Der interne Speicher beträgt 8 GB und kann mit Hilfe einer MicroSD-Karte um bis zu 64 GB aufgestockt werden. An der Vorderseite des Archos FamilyPad 2 sitzt eine 2 MP Kamera und auch an der Rückseite verbaut Archos eine Kamera mit 2 MP Auflösung.

Auf Bluetooth und GPS verzichtet Archos beim FamilyPad 2. Das dürfte aber für die angepeilte Zielgruppe – Familien und Nutzer, die das Tablet zuhause auf dem Sofa nutzen wollen, nicht ganz so relevant sein. Dafür beherrscht es WLAN und hat einen HDMI-Ausgang. Mit 1,3 Kilo ist das Archos FamilyPad 2 alles andere als ein Leichtgewicht. Es wird auch gleich mit einem Aufsteller ausgeliefert, der sicherlich nötig sein wird. Das neue FamilyPad 2 soll 299,- Euro kosten. Wann genau das Tablet auf den Markt kommt hat Archos noch nicht verraten. Auf der Cebit, die am 5. März 2013 beginnt, wird der Hersteller das neue Tablet jedoch im Gepäck haben.

Schreibe einen Kommentar