Asus PadFone 2 – Update auf Android 4.1

Seit Anfang Dezember 2012 wird das PadFone 2 von Asus auch in Deutschland verkauft. Und fast zeitgleich mit dem Verkaufsstart hierzulande hat Asus nun damit begonnen, das Update auf Android 4.1 Jelly Bean auszurollen.

Damit ist der taiwanesische Hersteller wieder einmal vorbildlich, was die Update-Politik anbelangt. Das Update für das Asus PadFone 2 ist damit schneller fertig und bereit zum Rollout als das für viele, viele andere Geräte, die schon wesentlich länger auf dem Markt sind. Wie es scheint, wurde in Taiwan und in den USA mit der Verteilung des Updates begonnen, allerdings dürfte es jetzt auch nicht mehr lange dauern, bis Android 4.1 Jelly Bean auch bei uns angekommen ist.

Asus Padfone 2

Das Update auf Jelly Bean wird wie gewohnt drahtlos Over the Air (OTA) verteilt. Das bedeutet, dass Nutzer eine Benachrichtigung aufs Display des Asus PadFone 2 erhalten, sobald das Update zum Download zur Verfügung steht. Wer sich nicht so lange gedulden möchte, kann auch manuell auf bereitstehende Updates überprüfen. Dazu geht man in den Einstellungen auf „Über das Telefon“ und dort dann auf „Systemupdates“. Hier klickt man „Jetzt überprüfen“ und mit etwas Glück landet Android 4.1 dann auf dem Asus PadFone 2.

Das Asus PadFone 2 ist ein Hybrid, aus dem Smartphone kann man mittels des mitgelieferten Docks ein Tablet machen. Damit hat es eine Sonderstellung unter den Smartphones. Derzeit ist das PadFone 2 in Deutschland exklusiv beim Provider Base erhältlich. Ab Januar 2013 will es auch der Elektronik-Händler Conrad ins Angebot aufnehmen. Ob es auch anderswo im freien Handel erhältlich sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar