Auto Mee S – Reinigungsroboter für Touchscreens

Fingerabdrücke, Staub und dergleichen hat man ja ständig auf dem Touchscreen des Smartphones oder Tablets. Für den reibungslosen Betrieb mag es nicht nachteilig sein, optisch stört es aber eben doch. Hier soll ein kleines Gadget Abhilfe schaffen, der Auto Mee S, eine Reinigungsroboter für Touchscreens.

Reinigungsroboter kennt man ja für den Fußboden. Sie fahren selbständig durch die Wohnung, erkennen Hindernisse und ändern dann ihre Richtung und sollen dabei dafür sorgen, dass der Boden sauber wird oder bleibt. Dem gleichen Prinzip folgt der Auto Mee S Reinigungsroboter für Touchscreens auch. Er ist eben entsprechend klein, fährt über das Display von Smartphone oder Tablet und befreit es von Fingerabdrücken und ähnlichen unschönen Spuren.

Auto Mee S Reinigungsroboter

Mit Maßen von 67 x 38 x 73 Millimetern ist der Auto Mee S ungefähr handtellergroß. Betrieben wird er mit einer AA-Batterie oder einem entsprechenden Akku. Der Reinigungsroboter ist 82 Gramm schwer, ohne Batterie. Rund vier Minuten dauert es nach Angaben des Herstellers, bis der Auto Mee S ein Smartphone-Display sauber hat. Beim Tablet dauert es – je nach Größe – ungefähr doppelt so lang. Mit Hilfe von Sensoren erkennt der kleine Helfer den Rand des Smartphones oder Tablets, wenn er über das Display fährt und dreht dann selbständig um.

Zugegeben, der Auto Mee S fällt wohl in die Kategorie „völlig sinnlos“, denn eigentlich kann man das, wofür das kleine Gadget vier Minuten benötigt mit wenigen Handgriffen und binnen von Sekunden auch einfach selbst erledigen. Aber irgendwie ist die Idee witzig – und bei Gadgets ist es ja oft so, dass sich einem ihr Sinn nicht unbedingt erschließt. Mal davon abgesehen, dass sie zur Erheiterung der Zuschauer beitragen. Ab März 2013 wird der Auto Mee S von Hersteller Takara Tomy verkauft, er kostet umgerechnet circa 13,- Euro (ohne Steuer und Versand).

Schreibe einen Kommentar