GTA 5: iFruit App für Android im Google Play Store

GTA 5 ist schon jetzt einer der Spiele-Hits in diesem Jahr. Rund einen Monat nach Veröffentlichung des Open World Spiels für die Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 hat Entwickler Rockstar Games jetzt auch die iFruit App für Android veröffentlicht.

Nach etwas Wartezeit ist damit nun auch die GTA 5 Companion App für Android erhältlich – iOS Nutzer kamen schon deutlich früher in den Genuss. Die iFruit App kann kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden, sie läuft ab Android 3.0 oder höher. Mit 241 MB ist die App ein ordentlicher Brocken, sollte also vorzugsweise via WLAN heruntergeladen werden. Nutzer können sich in der App mit ihrem Accout (Rockstar Social Club Account) einloggen und haben dann Zugriff auf verschiedene Features.

iFruit-Android-GTA-5

So können beispielsweise die eigenen Autos bei Los Santos Customs technisch und optisch aufgemotzt werden – neue Lackierungen, getönte Scheiben, die Farbe des Reifenqualms, ein stärkerer Motor mit sattem Sound oder neue Scheinwerfer, das und vieles mehr kann man in der App zusammenbasteln. Auch das Nummernschild des Autos lässt sich individuell gestalten. Darüber hinaus kann man mit dem Hund Chop Gassi gehen oder ihm neue Kunststücke beibringen. Auf jeden Fall sollte man ihn gut behandeln, denn genau das wirkt sich hinterher auf sein Verhalten im Spiel aus.

Momentan scheint die iFruit App für Android allerdings noch reichlich verbuggt zu sein, was man an den vielen schlechten Bewertungen im Google Play Store erkennen kann. Während einige Nutzer begeisterte fünf Sterne für die Anwendung vergeben, klagen andere darüber, dass sie sich nicht anmelden können oder dass die App häufig abstürzt. Hier muss Rockstar also wohl noch einmal nachbessern – zum Trost: Die iOS App kämpfte anfangs mit ähnlichen Problemen.

Schreibe einen Kommentar