HTC First powered by Facebook Home – Alle Daten, Fakten und Bilder

Wird es denn nun ein Facebook-Smartphone geben oder nicht? Diese Frage haben sich viele in den letzten Tagen gestellt. Denn Facebook hatte zu einer Android-Veranstaltung geladen und die Spekulationen über das, was dort gezeigt werden könnte bezogen eben auch ein Facebook-Smartphone mit ein.

Und die Antwort ist: Jein. Denn als offizielles Facebook-Smartphone wurde das HTC First nicht betitelt. Aber es ist das erste Smartphone, das mit Facebook Home auf den Markt kommt. Facebook Home, das ist eine Art Nutzeroberfläche, die über dem Betriebssystem und im Falle des HTC First auch über HTC Sense liegt, und die alles rund um das soziale Netzwerk in den Mittelpunkt des Smartphones stellt.

HTC First

 

Das HTC First richtet sich, genau wie im Vorfeld schon vermutet wurde, vornehmlich an die junge, Facebook-affine Zielgruppe. Das solide Mittelklasse-Smartphone kommt mit ziemlich genau der technischen Ausstattung, die zuvor bereits vermutet worden war. Das HTC First verfügt über ein 4,3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren werkelt ein mit 1,4 GHz getakteter Snapdragon S400 Dualcore-Prozessor, der von 1 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internem Speicher unterstützt wird. Auf einen Slot für eine MicroSD-Karte verzichtet HTC.

Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz. Zu einem möglichen Update auf Android 4.2 ist nichts bekannt. Dank Facebook Home ist aber ohnehin nicht viel übrig vom ursprünglichen Android. An der Rückseite des HTC First sitzt eine 5 MP Kamera, die Videos in Full HD-Qualität aufnimmt, eine Frontkamera mit 1,6 MP Auflösung ist ebenfalls vorhanden. Außerdem mit an Bord: Der neue, schnelle Mobilfunkstandard LTE.

Das HTC First ist ab dem 12. April 2013 beim US-Provider AT&T erhältlich. Mit einem Zwei-Jahres-Vertrag kostet es dort 99,- Dollar (rund 77,- Euro), ohne Vertrag muss man 449,- Dollar (rund 348,- Euro) bezahlen. Ein Marktstart für Europa ist geplant, einen Zeitpunkt dafür scheint es aber noch nicht zu geben. Das HTC First ist in den Farben rot, blau, weiß und schwarz erhältlich.

Schreibe einen Kommentar