HTC M4 – 4,3 Zoll Androide im Look des „HTC One mini“

Ein Smartphone mit dem Namen HTC M4 geistert schon seit einiger Zeit durch die Gerüchteküche. Jetzt wird es wieder aktuell, denn es tauchte ein Bild im Internet auf, das einen 4,3 Zoll Androiden zeigt, der als HTC One mini auf den Markt kommen könnte.

Samsung macht des mit dem Galaxy S3 mini und vermutlich auch mit dem Galaxy S4 mini vor und hat mit diesem Konzept Erfolg: Zum jeweils aktuellen Flaggschiff gibt es eine kleinere Mittelklasse-Variante mit dem Namenszusatz „mini“. Wie es aussieht, könnte auch HTC diesen Weg gehen.

HTC M4 - HTC One mini

Bei phonearena.com will man die Specs des HTC One mini, Codenamen HTC M4 kennen. Noch sind diese nicht offiziell bestätigt, sodass sie in die Kategorie „Gerücht“ gehören. Demnach soll das HTC One mini ein Display mit 4,3 Zoll Diagonale und HD-Auflösung bekommen. Angetrieben wird es laut phonearena von einem Dualcore-Prozessor, dessen Taktrate nicht bekannt ist. Möglicherweise handelt es sich dabei um den Snapdragon 400, der auch im Facebook Phone HTC First werkelt. Dazu kommen 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher, der möglicherweise mit einer MicroSD-Karte aufgestockt werden kann.

Außerdem soll das HTC One mini wie der große Bruder über eine Ultrapixel-Kamera verfügen. Auch LTE soll das HTC M4 beherrschen. Der Akku soll eine Kapazität von 1.700 mAh bekommen, ob er austauschbar sein wird, ist noch offen. Im Juni soll das HTC One mini auf den Markt kommen, als Betriebssystem soll Android 4.2 Jelly Bean laufen. Das Bild, das angeblich das Smartphone zeigt, sieht dem HTC One sehr ähnlich. Man darf also durchaus gespannt sein, was HTC uns demnächst präsentieren wird.

Schreibe einen Kommentar