HTC M8 – alle Gerüchte zum HTC One Nachfolger

Es vergeht derzeit kaum ein Tag, an dem das HTC M8 nicht irgendwo in der Gerüchteküche auftaucht. Bislang haben wir uns mit der Berichterstattung noch zurückgehalten, da alles sehr vage war. Doch mit der Zeit werden die Gerüchte etwas konkreter, und da das kommende Flaggschiff nun auch im AnTuTu Benchmark aufgetaucht ist, wollen wir die derzeiten Gerüchte zu HTCs neuem Top-Modell für euch zusammenfassen.

Nachdem gestern erste Benchmark-Ergebnisse des HTC M8 aufgetaucht sind, konnte man bei AnTuTu aus den Datenbank-Einträgen nun auch genauere Spezifikationen herauslesen. Das dort gelistete Gerät hört auf den Namen HTC 0P6B120 und trägt außerdem den Namenszusatz M8. Wir erinnern uns: Das HTC One hatte den Zusatz M7, somit darf man beim M8 wohl mit Fug‘ und Recht vom Nachfolger des One sprechen.

HTC Logo

Laut AnTuTu Datenbank läuft auf dem HTC M8 wie zu erwarten Android 4.4 KitKat, also die aktuellste Version von Googles Mobil-OS. Als Prozessor soll mit dem Qualcomm Snapdragon 800 Quadcore-Chip mit 2,3 GHz Taktrate einer der derzeit potentesten Motoren zum Einsatzkommen. Dazu kommt die Adreno 330 GPU. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB, der interne Speicher liegt bei 16 GB. Die beiden Kameras haben demnach eine Auflösung von 2,1 MP und 4 MP, also genau wie beim HTC One auch schon, HTC dürfte also wieder auf eine Ultrapixel-Kamera setzen.

Eine wirkliche Überraschung ist bei dieser Ausstattung nicht dabei, allerdings sind diese Daten auch noch nicht in Stein gemeißelt. Gut möglich, dass HTC bis zur Veröffentlichung des M8 noch die eine oder andere Komponente austauscht oder irgendwo ein Schräubchen dreht und optimiert. So war in der Gerüchteküche beispielsweise schon von 3 GB Arbeitsspeicher die Rede und viele hatten wohl auch mit einem anderen – neueren? – Prozessor gerechnet. Aber wie gesagt ist da noch nicht aller Tage Abend, vielleicht gibt es bis zum Release noch Veränderungen oder vielleicht wartet HTC noch mit einer softwareseitigen Überraschung auf.

Schreibe einen Kommentar