HTC Myst – Neuer Facebook-Androide aufgetaucht

Derzeit machen neue Gerüchte um ein Facebook-Smartphone von HTC die Runde. Dabei ist immer wieder die Rede davon, dass das HTC Myst „das“ Facebook-Smartphone sein soll, über das irgendwie andauern spekuliert wird. Warum das so ist, wird dabei jedoch nicht klar.

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat immer wieder deutlich gemacht, dass beim sozialen Netzwerk nicht an einem eigenen Smartphone gearbeitet wird und lange Zeit die hartnäckigen Gerüchte dementiert. Trotzdem keimten sie immer wieder auf, so auch beim HTC Myst. Der taiwanesische Hersteller hatte jedoch mit dem HTC ChaCha und dem HTC Salsa bereits zwei Smartphones auf den Markt gebracht, die zwar über eine separate Facebook-Taste verfügten, jedoch keine offiziellen Facebook-Smartphones waren.

Facebook Logo

Und daher würden wir uns auch darauf festlegen, dass es beim HTC Myst ganz genauso ist, wenn denn die Gerüchte rund um das neue Modell aus Taiwan wahr sein sollten. Dem HTC Myst wird nachgesagt, dass es ebenso wie das ChaCha und das Salsa einen speziellen Facebook-Button bekommen wird. Es soll mit Android 4.1.2 auf den Markt kommen und von einem mit 1 GHz getakteten Dualcore-Prozessor von Qualcomm angetrieben werden. Weiterhin soll es über 1 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internen Speicher verfügen. Über eine Möglichkeit zur Speichererweiterung mit MicroSD-Karte ist nichts bekannt.

Das Display des HTC Myst soll 4,3 Zoll in der Diagonale messen und mit 1.280 x 720 Pixeln auflösen. An der Rückseite soll eine 5 MP Kamera sitzen, die Frontkamera löst angeblich mit 1,6 MP auf. Mit an Bord soll außerdem Bluetooth 4.0 sein. Alles in allem sieht das HTC Myst nach einem soliden Mittelklasse-Gerät aus, das wohl nicht allzu teuer sein dürfte und sich vermutlich gezielt an die jüngere Zielgruppe richtet.

Schreibe einen Kommentar